ARBÖ: ‘’1-2-3 ARBÖmobil-Flotte’’ aufgestockt

Wien (ARBÖ) - In den ARBÖ-Dienststellen ist man für den
nahenden Winter gerüstet. So wurden insbesondere in ARBÖ-Prüfzentren entlang der Hauptverkehrsrouten 1-2-3 ARBÖmobile stationiert. Die Neuzugänge in der ARBÖ-Ersatzwagenflotte sind wintertauglich ausgestattete Nissan-Primera-Modelle.

Ein Ersatzwagen wird beim ARBÖ lediglich in sechs von hundert Pannenfällen gebraucht. Die ARBÖ-Techniker machen nämlich in 94 Prozent aller Panneneinsätzedas Fahrzeug wieder flott. Für die restlichen Fälle (sechs von hundert) gibt es die ARBÖ-Mobilitätsgarantie: Der ARBÖ-Abschleppdienst transportiert das Auto in die gewünschte Werkstätte.
Das Mitglied fährt mit dem 1-2-3 ARBÖmobil weiter. Diese Ersatzfahrzeuge werden für die ersten 24 Stunden (bei Rückgabe im Verleih-Pürfzentrum) kostenlos zur Verfügung gestellt. Nur bei Rückgabe an einem anderen Ort wird ein Unkostenbeitrag von
ATS 600,- / EUR 43,17 eingehoben.

Rückfragen & Kontakt:

(01) 891 21/244 oder 280
e-mail: presse@arboe.or.atARBÖ Presse

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR