Standard & Poor's bestätigt 'A' Rating der Bundesländer-Versicherung

Wien (OTS) - Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's
hat das an die Bundesländer-Versicherung erstmals 1997 erteilte Claims-Paying Ability Rating wiederum bestätigt. Dabei verweist Standard & Poor's vor allem auf die zentrale Rolle der Bundesländer-Versicherung innerhalb der BARC Versicherungs-Holding.

Als wichtige Rating Faktoren werden von Standard & Poor's angeführt:

Starke Marktstellung:

Mit einem Marktanteil von rund 21 % ist die BARC Österreichs führende Versicherungsgruppe. In den Bereichen Kranken- und Lebensversicherung liegt die Gruppe an erster Stelle, im Bereich der Schaden- und Unfallversicherung an vierter Stelle in Österreich.

Starke Vertriebswege:

Als zentraler Partner der Raiffeisen Geldorganisation verfügt die BARC mit ihrer Tochter Raiffeisen-Versicherung über den Zugang zu den rund 2.500 Geschäftsstellen der Raiffeisen Bankengruppe. Der Bankenvertrieb hat sich vor allem in der Lebensversicherung als höchst erfolgreich bestätigt und der Raiffeisen-Versicherung die Marktführerschaft gebracht.

Sehr starke Kapitalausstattung:

Besonders hervorgehoben wird von Standard & Poor's die sehr gute Kapitalausstattung der BARC-Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Bundesländer-Versicherung
e-mail: kommunikation@bvag.co.at
http://www.bvag.co.at
Tel.: 01/211 11-3300 DW
Fax: 01/211 11-3619 DW

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVP/OTS