CENIT AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Stuttgart (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

CENIT AG übertrifft Erwartungen bei Neun-Monats-Ergebnis

Zahlreiche neue Kunden und eine
insgesamt hervorragende Auftragslage haben das Wachstum der CENIT AG in den ersten drei Quartalen 1998 weiter beschleunigt. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres konnte das Stuttgarter Softwarehaus und Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie seinen Umsatz um 55 Prozent auf 71,7 Millionen DM steigern. Der Rohertrag wuchs im gleichen Zeitraum um 63 Prozent auf 33,8 Millionen DM, während sich das operative Ergebnis um 5,3 Millionen auf 2,6 Millionen DM verbesserte. "Die Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 1998 hat unsere Erwartungen übertroffen", resümiert CENIT- Vorstandssprecher Falk Engelmann. "Die CENIT AG hat ihren Umsatz- und Ertragsschwerpunkt traditionell im letzten Quartal des Jahres. Bei weiterhin gutem Geschäftsverlauf können wir die Gewinnerwartungen von derzeit 4,05 DM pro Aktie nach DVFA um 5 bis 10 Prozent übertreffen. In Kürze werden wir nach oben korrigierte Umsatz- und Ertragsprognosen für 1999 vorlegen".

Rückfragen an: CENIT AG Systemhaus Matthias Brock Öffentlichkeitsarbeit Schulze-Delitzsch-Str. 50 D-70565 Stuttgart Tel. (+49) 7 11 / 7 80 73-201 Fax (+49) 7 11 / 7 80 73-501 E-Mail m.brockcenit.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI