Baan Company gibt eine neue Definition des Marktes für Unternehmensanwendungen mit der ersten kompletten kommerziellen Lizenz für Unternehmenssoftware auf der Microsoft Plattform

La Hague/Niederlande (ots-PRNewswire) - Das umfassendste Angebot
der Branche an kommerzieller Software ist heute in Kombination mit der Microsoft Software erhältlich; die Preise beginnen bei USD 99 pro Desktop pro Monat bei einem Drei-Jahres-Vertrag.

Baan Company N.V. (Nasdaq: BAANF; Amsterdam: BAAN), ein führender weltweiter Anbieter von kommerzieller Software kündigte mit Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT) ein Lizenzabkommen an, das zum ersten Mal die gesamte kommerzielle Software, Wartung, Support und Selbsthilfe-Computerservices miteinander kombiniert - eine Voraussetzung für Firmen, die umfangreiche Geschäftstätigkeiten exklusiv auf der Microsoft(R) Plattform durchführen wollen. Die Vereinbarung wurde anläßlich der Baan World '98 Europe vom Präsidenten, Verwaltungsratsvorsitzenden und Vorstandsvorsitzenden von Baan, Tom Tinsley und dem Vizepräsidenten des Bereichs Sales and Support der Microsoftgruppe, Jeff Raikes, angekündigt.

Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung, die dafür entwickelt wurde, die Komplexität des Kaufes, der Implementierung und der Wartung von kommerzieller Software drastisch zu reduzieren, kombiniert das kompletteste kommerzielle Softwareangebot der Baan Company, das derzeit in der Industrie erhältlich ist, mit dem Microsoft SQL Server(Wz), dem Microsoft Exchange Servicer und der Site Server Commerce Edition für die Windows NT(R) Plattform. Baan Company ist der erste Verkäufer von Unternehmensanwendungen, der alle Forderungen der kommerziellen Softwarekunden miteinander verbindet, so daß diese ihre Geschäfte zu einem geringeren Festpreis unter einer leicht zu verwaltenden Lizenz pro Desktop und pro Monat tätigen können; zu dieser Lizenz gehören Software Upgrades, Wartung und Support.

"Baan Company definiert den kommerziellen Softwaremarkt mit Microsoft neu, indem sie eine jederzeit widerrufliche Lizenz anbietet, die jeder Firma ermöglicht, Software schneller zur kontinuierlichen Verbesserung der Hauptgeschäftsprozesse einzusetzen", sagte Tinsley. "Die Kunden können jetzt Unternehmenssysteme planen, indem sie einen niedrigeren Festpreis pro Desktop einsetzen, mit besser vorhersehbaren Implementierungskosten und niedrigeren Gesamterwerbskosten".

Die Ankündigung kennzeichnet einen Zeitraum der Forschungs-und Entwicklungsarbeit zwischen Baan Company und Microsoft von zwei Jahren. Microsoft's Vision eines digital nervous system" bedeutet die Bereitstellung eines nahtlosen Informationsflusses durch ein ausgedehntes Unternehmen und ermöglicht den Organisationen, bessere und schnellere geschäftliche Entscheidungen zu treffen", sagte Raikes. Die Arbeit von Baan Company bei der Integration ihrer Anwendungen in die Plattform von Microsoft führt diese Vision weiter mit einer leicht zu nutzenden, kontrollierbaren Gruppe von kommerzieller Software".

Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung ist darauf ausgelegt, die Gesamterwerbskosten der Kunden zu reduzieren, indem sie das vollständigste Angebot an kommerzieller Software, das derzeit in der Industrie erhältlich ist, mit den Hauptkomponenten der BackOffice(R) Familie von Microsoft kombiniert. Die Lizenzvereinbarung betrifft das Gesamtunternehmen und umfaßt alle Desktops für die Dauer von drei Jahren - Software Upgrades, Support und Selbsthilfe Computerservices inklusive. Dies bietet den Kunden einen kontinuierlichen Zugang zur Unternehmenssoftware für eine kontinuierliche Innovation ihrer wichtigsten Geschäftsprozesse und richtet sich an die Hauptgeschäftsbereiche jeder Firma - Kundenmanagement, Betriebsmanagement, Firmenmanagement und Unternehmensmanagement.

Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung beinhaltet die folgenden Komponenten:

Baan Company kommerzielle Software
- Baan FrontOffice Systems (BaanFOS) - Verkäufe und Konfigurator - BaanERP - Herstellung, Vertrieb, Finanzen, Projektierung, Dienstleistungen und Werkzeuge

- Baan Supply Chain Solutions (BaanSCS) - Bedarfsplaner, Planer und Zeitzuordner

- Baan Corporate Office Solution (BaanCOS) - CODA Finanzabteilung BaanDEM, BaanDEM Models, BaanDataNavigator, BaanEDM

Software auf Basis der Microsoft Plattform

- Microsoft SQL Server, Exchange Server und Site Server Commerce Edition

Softwarewartung und Support
- Upgrade auf neue Versionen und telefonischer Support für alle Softwareprodukte

Baan Selbsthilfe Computerservice (http://www.baan.com)
Baan Virtual World, Baan Virtual Campus, Baan Cyber Consult, Baan Interactive Support

Preiskalkulation und Verfügbarkeit

Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung wird zu Preisen beginnend bei USD 99 (USA) je Desktop pro Monat bei einem Drei-Jahres-Vertrag für Kunden erhältlich sein, die Lizenzen für über 5.000 Desktops erwerben. In diesem Preis ist die Softwarelizenz für die in der Vereinbarung aufgeführten Produkte, deren Upgrades für die Dauer der Vereinbarung, Softwaresupport und die Selbsthilfe Computerservices enthalten, wobei Lizenzen für alle Desktops in einer Firma erforderlich sind. Die Softwarelizenz wird über die direkte Organisation und das erweiterte Netzwerk der Lösungsanbieter der Baan Company verkauft und geliefert. Die Softwarelizenz ist sofort in Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Großbritannien und den Vereinigten Staaten erhältlich.

Lösungsanbieter
Der schnelle Support unter der Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung erfolgt über die Lösungsanbieter der Baan Company in der ganzen Welt, hierzu gehören Beratungs- und Vertriebsfirmen wie Arthur Andersen, Cambridge Technologie Partners (Massachussetts) Inc., Cap Gemini, Compaq Computer Corp., Crowe Chizek, Effective Management Systems, Hewlett-Packard Co., IBM und Origin, die alle auch zugelassene Lösungsanbieter von Microsoft sind.

"Die Compaq Services Group wird der erste weltweite Service und Supportprovider der Welt sein, der einen kompletten Satz maßgeschneiderter Leistungen von der Implementierung bis hin zur Wartung und zum Support anbietet", sagte Peter Mark Droste, Vizepräsident der weltweiten Services bei Compaq. "In enger Zusammenarbeit mit Baan Company und Microsoft werden wir standardisierte Servicepacks zum Festpreis entwickeln, um im Hinblick auf Zeit und Kosten eines Unternehmensanwendungseinsatzes die Führungsrolle zu übernehmen".

Support, Schulungs- und Lösungscenter
Baan Company liefert die erste Kontaktstelle für alle Produkte, die in der Lizenz enthalten sind. Die Selbsthilfe Leistungen im Web beinhalten das Online Consulting Angebot von Baan Company, Baan Cyber-Consult und ihre Schulungs- und Trainingsumgebung, Baan Virtual Campus - beide sind über http://www.baan.com/ zugänglich. Baan Company hat auch ein Lieferhilfsprogramm geschaffen, zu dem Lösungszentren in Redmond, Washington, und Reston, Virginia, gehören.

Über Baan Company
Baan Company wurde im Jahr 1978 gegründet und ist ein führender weltweiter Anbieter von kommerzieller Software. Die Produkte von Baan Company, die die besten auf ihrem Gebiet sind, definieren den Markt für hochvolumige, kompakte Unternehmensanwendungen, indem sie die umfangreichste Kollektion an integrierten, für das Jahr 2000 kompatiblen Softwarekomponenten liefern, die auf die kontinuierliche Verbesserung der Hauptgeschäftsprozesse ausgerichtet sind, die in jeder Firma vorkommen. Baan Company unterstützt die kontinuierliche Verbesserung der Firmen in einzigartiger Weise durch ihre Dynamic Enterprise Modeling Fähigkeiten und mit Produkten, die schneller zu implementieren und zu verwenden sind und sich betrieblichen Veränderungen flexibler anpassen. Die immer aktuellen Produkte der Firma helfen den Auftraggebern, schneller auf die wechselnden Bedürfnisse der Kunden zu reagieren, indem sie die Verwaltung von Echtzeit-Information über die gesamte Wertekette optimieren.

Baan Company hat Geschäftssitze in Barneveld, Niederlande, und Reston, Virginia, USA. Die Stammaktien der Gesellschaft sind auf dem NASDAQ Aktienmarkt unter dem Symbol BAANF und an der Amsterdamer Börse unter dem Symbol BAAN registriert.

Über Microsoft
Microsoft (Nasdaq: MSFT) wurde 1975 gegründet und ist weltweit das führende Unternehmen auf dem Gebiet von Software für PC. Die Firma bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für den betrieblichen und persönlichen Gebrauch an, die alle mit dem Ziel entwickelt worden sind, es den Menschen leichter und angenehmer zu machen, die volle Leistungskraft der Personalcomputer jeden Tag zu nutzen.

Microsoft, Windows NT und BackOffice sind entweder eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corp. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Baan ist ein eingetragenes Warenzeichen der The Baan Company und jedes Geschäft, jedes Produkt und jede Dienstleistung, auf die in dieser Veröffentlichung unter dem Namen Baan Bezug genommen wird, ist ein Warenzeichen von Baan Company oder in ihrem Besitz. Alle anderen Geschäfte, Produkte oder Dienstleistungen, auf die in dieser Presseveröffentlichung Bezug genommen werden, können Warenzeichen ihrer entsprechenden Inhaber sein.

Bestimmte Aussagen, die in dieser Presseveröffentlichung gemacht werden, sind vorausblickende Feststellungen innerhalb der Bedeutung des Securities Exchange Act von 1934 sowie dessen Änderungen. Insbesondere sind Feststellungen, in denen die Worte "wird", "plant", "erwartet", "glaubt" oder ähnliche Begriffe verwendet werden, von ihrer Beschaffenheit her Vorhersagen, die auf derzeitigen Plänen, Erwartungen, Einschätzungen und Annahmen basieren. Diese Feststellungen unterliegen einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten, die die Ergebnisse deutlich beeinflussen können, die erheblich von den Erwartungen, Einschätzungen oder Annahmen abweichen können, die in diesen vorausblickenden Feststellungen ausgedrückt wurden oder von diesen angedeutet werden. Zu diesen speziellen Risiken, die in diesen vorausblickenden Feststellungen enthalten sind, gehören Risiken, die mit dem Mißerfolg zusammenhängen, vorgeschlagene Verträge abzuschließen und/oder sind mit wechselnden Bedingungen auf dem Markt verbunden. Andere Risiken und Unsicherheiten, die mit den Geschäften der Baan Company zusammenhängen, können in den öffentlichen Berichten der Gesellschaft eingesehen werden, hierzu gehört der Bericht der Baan Company auf dem Formblatt 6-K für das am 30. Juni 1998 zu Ende gegangene Quartal und der Bericht der Baan Company auf Formblatt 20-F für das Geschäftsjahr 1997. Diese Dokumente sind öffentlich einsehbar in den Akten der U.S. Securities and Exchange Commission vorhanden.

Hinweis für die Redakteure: Wenn Sie an weiteren Informationen über Microsoft interessiert sind, besuchen Sie bitte die Webseite von Microsoft unter http://www.microsoft.com/presspass/ auf den Informationsseiten von Microsoft.

ots Originaltext: Baan Company N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Steve Fenton, IBA für Baan Company, Tel. +44 1780-721433 oder sfenton@iba.co.uk, oder Kevin Wolf von Fleishman-Hillard, Tel. 001 415-356-1000 oder wolfk@fleishman.com für Baan Company, oder Shelly Ellison von Waggener Edstrom, Tel. 001 503-412-3651 oder shellye@insync-pr.com für Microsoft
Webseite: hhtp:/www.microsoft.com
http://www.baan.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE