"Ein Ort mit Wirtshauskultur"

Landesrat Gabmann startete neue Aktion

St.Pölten (NLK) - "Ein Ort mit Wirtshauskultur". Diese neue Hinweistafel am Ortsanfang soll künftig auf regionaltypische bodenständige Wirtshäuser in Niederösterreich aufmerksam machen, in denen es sich lohnt, gemütlich einzukehren. Der vom Land aus der Tourismusförderung unterstützte Verein "NÖ Wirtshauskultur", dem landesweit mehr als 250 traditionelle Gasthäuser angehören, hat die Ortstafelidee ins Leben gerufen. Heute besuchte Tourismus-Landesrat Ernest Gabmann im Zuge seines "Waldviertel-Tages" zwei Wirtshauskulturbetriebe im Bezirk Zwettl, den Hamerlingwirt in Zwettl und den Mohnwirt in Armschlag, und gab den Startschuß für die Aktion "Ein Ort mit Wirtshauskultur".

1994 wurde auf Initiative von Landesrat Ernest Gabmann zur Unterstützung der traditionellen Land- und Dorfwirtshäuser die NÖ Wirtshausaktion gegründet. Ihr Ziel ist es, Wirtshäuser vom alten Schlag als attraktives Erlebnisangebot für die einheimische Bevölkerung sowie für Urlaubs- und Ausflugsgäste zu erhalten. Neben Schulungs- und Beratungsangeboten sowie speziellen Förderungen gibt es im Rahmen der Aktion massive Werbung für die klassische Wirtshauskultur. Insgesamt hat das Land bisher rund 10 Millionen Schilling für diese Aktion aufgewendet. Landesweit sind über 250 Wirtshäuser Mitgliedsbetriebe der NÖ Wirtshauskultur, davon rund 40 im gesamten Waldviertel und 12 im Bezirk Zwettl.

"Das neue Ortsschild der Aktion Wirtshauskultur soll den Gästen unseres Landes auf ihren Streifzügen durch Niederösterreich anzeigen, daß sie auf dem richtigen Weg in ein gemütliches Wirtshaus mit regionaltypischen Angeboten sind, wo die bodenständige Wirtshauskultur gepflegt wird", betonte Gabmann.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2101Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK