Lektüre-Eröffnung: Zwei gute Ideen unter einem Dach

Wien (OTS) - Am 15. Oktober 1998 ist es soweit: Donauland eröffnet in Innsbruck eine Lektüre-Buchhandlung, die zweite Filiale eines zukunftsweisenden Buchhandelskonzeptes. Standort ist die Maria-Theresienstraße 16 im denkmalgeschützten Haus "Alt Insprugg", im Herzen von Innsbruck.

Das besondere an dieser modernen "Wohlfühlbuchhandlung", ausgestattet mit warmen Farben und edlen Materialien, sind eben dem umfangreichen Angebot zahlreiche gemütliche Schmökerecken und eine Club-Lounge mit Gratiskaffee. Die Buchhandlung besteht aus einem großen Sortimentsbereich, konsumierbar von jedermann sowie einem Club-Bereich für Donauland-Mitglieder.

Anläßlich der Eröffnung sind zahlreiche Stars aufgeboten: Am Donnerstag, dem 15.10., liest Robert Schneider um 19.00 Uhr aus seinem vieldiskutierten Buch "Die Luftgängerin". Der Freitag steht im Banne von Hansi Hinterseer, der um 17.00 Uhr seinen Fans für Unterschriften zur Verfügung steht und last but not least wird am Samstag, dem 17.10. Felix Mitterer um 11.00 Uhr eine Signierstunde abhalten.

Hingehen, anschauen!

Rückfragen & Kontakt:

Donauland/Lektüre
Johanna Stromberger, Presse- u.
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/81102/278, Fax: 01/81102/683

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS