Aktivitäten zahlen sich aus

Kräftige Zuwächse für Weinviertel im Sommertourismus

St.Pölten (NLK) - Die umfangreichen wie vielfältigen Tourismusaktivitäten im Weinviertel - von der Landesausstellung über "offene Keller" bis hin zu Rad- und Reitwege-Netzen etc. - machen sich bezahlt: Seit Jahresbeginn verzeichnet das Weinviertel überdurchschnittliche Nächtigungszuwächse. Im Juli wurde gegenüber 1997 sogar ein Plus von 14 Prozent gemeldet, noch vor dem Waldviertel (11,2 Prozent) und der Wachau (10,9 Prozent). Insgesamt nächtigten von Jänner bis Juli 125.031 Besucher im Weinviertel, das sind um 8.387 mehr als 1997. Zugute gekommen ist diese Entwicklung vor allem den Drei-Stern-Betrieben sowie den Vier- und Fünf-Stern-Hotels.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK