5. NÖ Obstbaumtag im Schloß Schönau

Geheimnis um den Minister von Hammerstein

St.Pölten (NLK) - Zum 5. Mal findet am Freitag, 9. Oktober, der NÖ Obstbaumtag statt, Schauplatz ist diesmal Schloß Schönau an der Triesting, Bezirk Baden. Einer der Höhepunkte wird die Preisüberreichung des Ferienwettbewerbes des NÖ Naturschutzes durch Landesrat Dr. Hannes Bauer sein. Hunderte Kinder haben sich der Aufgabe gestellt, Bilder und Geschichten um das "Geheimnis des Ministers von Hammerstein" zu produzieren. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine alte Apfelsorte, von der es in Niederösterreich nur noch einige wenige Bäume gibt. Die drei besten Bilder und die drei besten Geschichten werden im geheimnisvollen "Tempel der Nacht" des Schloßparks Schönau präsentiert. Den beiden Hauptgewinnern winkt eine Heißluftballonfahrt mit einer Apfelstrudeljause im Ballonkorb.

Der Obstbaumtag ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Treffpunkt namhafter Obstbaum-Experten und Obstbaum-Liebhabern geworden. Es werden neueste Erkenntnisse, Erfahrungen und Informationen zum Thema Obstbaum ausgetauscht. Organisiert wird die Veranstaltung von der Naturschutzabteilung des Amtes der NÖ Landesregierung gemeinsam mit dem Verein "Arche Noah". Auf dem Programm im Schloß Schönau stehen am Freitag ab 9.30 Uhr Vorträge und Diskussionen unter anderem zu den Themen Eßkastanie, Streuobstbestände, Weinsorten der Thermenregion und die Maulbeere. Außerdem gibt es eine große Sortenausstellung mit österreichweiten Raritäten, Sortenverkostungen und andere Attraktivitäten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK