Donaubörse in Krems vom 19. bis 21. Oktober

Größte Fachmesse für den Donautourismus

St.Pölten (NLK) - Von Montag, 19., bis Mittwoch, 21. Oktober, findet in Krems die "9. Donaubörse", eine internationale Fachmesse der Touristischen Werbegemeinschaft der Donauländer, statt. Anbieter aus den acht Mitgliedsländern der Werbegemeinschaft präsentieren bei dieser Messe einem internationalen Fachpublikum die vielfältigen Tourismusangebote aus den Regionen entlang der Donau. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung am 18. Oktober durch Tourismus-Landesrat Ernest Gabmann stehen attraktive Urlaubsangebote aus den niederösterreichischen Donauregionen im Mittelpunkt des Programms der Fachmesse.

Ziel der Werbegemeinschaft der Donauländer und der Donaubörse ist es, den Donauraum als europäische Urlaubsdestination im globalen Wettbewerb zu vermarkten und durch das Zusammenwirken der touristischen Anbieter einen effizienteren Marktauftritt zu erzielen. Wie Landesrat Ernest Gabmann dazu betonte, haben die vielfältigen Tourismusprogramme der Donauregionen im Niederösterreich-Tourismus einen hohen Stellenwert und ausgezeichnete Chancen, auch im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Die Vermarktung dieser Angebote soll in Zukunft verstärkt in überregionaler Kooperation unter einem gemeinsamen Dach erfolgen.

Bei der 9. Donaubörse in Krems werden rund 120 Aussteller, 80 Einkäufer von Reiseveranstaltern sowie rund 40 Medienvertreter aus dem In- und Ausland erwartet.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK