FP-Rosenkranz: Familienfreundliche Reformen endlich durchziehen!

VP soll handeln statt reden

St. Pölten (OTS) - Erfreut zeigt sich FP Landesparteisekretärin LAbg. Barbara Rosenkranz über die jüngsten VP-Ankündigungen allen Müttern Karenzgeld auszubezahlen.

"Ob es die ÖVP mit den angekündigten Reformen endlich ernst meint wird sich aber noch weisen. Schließlich dürfe nicht vergessen werden, daß die ÖVP seit über zehn Jahren den Familienminister stellt und nichts weiter gegangen ist. Im Gegenteil habe sich die Lage der Familien nach zwei Belastungspaketen deutlich verschlechtert" zeigt sich die freiheitliche Familiensprecherin skeptisch.

Nagelprobe wird für die NÖ-VP die kommende Landtagssitzung sein, für die Rosenkranz Resolutionsanträge zu den Themen Karenzgeld für alle, Kinderbetreuungsscheck und Kindergartengutschein ankündigte.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsklub der Freiheitlichen

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN/OTS