HEMISPHERX kündigt 20-jährigen Jahrestag von klinischen Programmen zur Erforschung des menschlichen Immunsystems an

Philadelphia (ots-PRNewswire) - Bahnbrechende
Interferonforschung führt zu antiviralen Komposita der 2. Und 3. Generation.

Die HEMISPHERX BIOPHARMA (Amex: HEB) gab den zwanzigsten Jahrestag der ersten klinischen Veröffentlichung ihrer Wissenschaftler über das Produkt Interferon bekannt, das sich zur bevorzugten Behandlungsmethode für zahlreiche menschliche Krankheiten entwickelt hat, zu denen auch Hepatitis und Multiple Sklerose gehören. Zum Gedenken an den Jahrestag sagte HEMISPHERX, daß ihre langfristige Zusammenarbeit mit den National Institutes of Health (über Forschungsstipendien und Verträge) und der akademische Universitäts-Sektor beide sehr wichtig für ihren ersten wissenschaftlichen Erfolg mit Interferon waren, sowie auch für die Entwicklung ihrer patentierten zweiten Generation (RNA, Ampligen®) und der patentierten dritten Generation (Oragen™) der antiviralen Technologieplattform.

Wir sind besonders stolz auf unsere langfristigen wissenschaftlichen Errungenschaften in der Humanbiologie", sagte der Verwaltungsratsvorsitzende und Vorstandsvorsitzende, Dr. William A. Carter. Hierzu gehört eine wichtige frühe Partnerschaft mit der NASA (National Aeronautics and Space Administration), in deren Rahmen wir die ersten lebendigen menschlichen Zellen mit einem Apolloflug auf den Mond brachten, sowie auch unsere Hauptrolle in der Erforschung der tierischen Retroviren (es ist jetzt bekannt, daß die menschliche AIDS Krankheit durch einen Retrovirus verursacht wird) und unsere bahnbrechende Rolle in den Human-Immun Therapien für virale Störungen und Immunstörungen".

Manchmal können sogar sehr sorgfältige Beobachter die Beziehung zwischen einer Technologie mit einer langen Führungszeit in der Forschung und Entwicklung und der daraus resultierenden langfristigen wirtschaftlichen Position übersehen. Die Faseroptik-Technologie (Corning Glass) zum Beispiel wie auch die Photokopier-Technologie (Xerox) brauchten ein bis zwei Jahrzehnte, um ein wirtschaftliches Format und eine Vorherrschaft auf dem Markt zu erzielen. Glaubt wirklich irgend jemand daran, daß das menschliche Immunsystem weniger kompliziert ist oder keine große Programmleistung in der Arzneimittelentwicklung wert ist? Wir gratulieren den Wissenschaftlern und Ärzten in unserem Team zu ihrer Beharrlichkeit, ihrer Kreativität und ihrer Hingabe".

Kürzlich hat HEMISPHERX die ersten behördlichen Schritte im Hinblick auf eine vollständige Vertriebsgenehmigung in der Europäischen Union für ihr führendes Arzneimittel Ampligen® zur Behandlung des chronischen Müdigkeitssydroms (CFS) abgeschlossen -einen Schwächezustand, von dem derzeit 500.000 oder mehr Amerikaner betroffen sind; diese Zahl stammt aus einer maßgeblichen epidermiologischen Studie, die von Forschern der Harvard University durchgeführt worden ist und auf der Webseite der Centers for Diesease Control ( CDC") beschrieben wird.

Mit Ausnahme der in dieser Presseveröffentlichung enthaltenen historischen Informationen sollten alle Informationen als zukunftsbezogene Aussagen angesehen werden, die zahlreichen Risikofaktoren und Unsicherheiten unterliegen. Die Strategien und Geschäftstätigkeiten von HEMISPHERX bringen zum Beispiel Wettbewerbsrisiken, wechselnde Marktbedingungen, Veränderungen in Gesetzen und Bestimmungen, die diesen Industriezweig betreffen und zahlreiche andere Faktoren mit sich, die in dieser Veröffentlichung und in den Berichten der Firma an die Securities and Exchange Commission aufgeführt werden. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen angegeben sind.

ots Originaltext: Hemispherx Biopharma, Inc.
Im Internet: hhtp:/www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. William A. Carter, Vorstandsvorsitzender und Verwaltungsratsvorsitzender von HEMISPHERX BIOPHARMA, INC., Tel. 001 215-988-0080 oder William Jenks, Tel. 001 212-232-222 oder Fax 001 212-232-3232 oder Investors, Sharan Will, Tel. 001 212-572-0762 oder Fax 001 212-572-0764, beide von Broadgate Consultants für HEMISPHERX BIOPHARMA, INC.
Webseite: hhtp:/www.hemispherx.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06