Marbert AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Monheim am Rhein (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

MARBERT realisiert 9 Mio DM Mehrwert

Erwarteter Gewinn in 1998 mindestens 18 Mio DM

Der mit Ad Hoc-Mitteilung vom 28 September 1998 bekanntgegebene Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der GRASSO PROJECT S.r.L. durch die MARBERT AG, Düsseldorf, wurde zwischenzeitlich abgeschlossen. GRASSO PROJECT S.r.L. hält 90% der Anteile der LIMONI S.p.A, der größten Parfümeriekette Italiens.

Hiernach wurden planmäßig jeweils 20% der GRASSO-Anteile an die Arca Merchant S.p.A. sowie Interbanca, Mailand, weiterveräußert. Der hierbei erzielte Mehrwert wird den Jahresüberschuß der MARBERT AG im Geschäftsjahr 1998 einmalig um rd. 9 Mio DM erhöhen. Die Gesellschaft erwartet somit im laufenden Jahr ein Konzern-Nettoergebnis von mindestens 18 Mio DM nach 3,1 Mio DM im Vorjahr.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04