Neuer kaufmännischer Vorstand der Niederlassung Linz Gerhard Gruber - ein Linzer mit internationaler Erfahrung

Linz (OTS) - Mit 1. Oktober 1998 übernahm Gerhard Gruber, ein profunder Kenner des Hauses Siemens mit weltweiter Erfahrung, die kaufmännische Leitung der Siemens Niederlassung Linz. Gerhard Gruber ist darüberhinaus auch kommissarisch für die kaufmännische Leitung der Siemens Niederlassung Salzburg verantwortlich.

Gerhard Gruber, der neue kaufmännische Vorstand der Siemens Niederlassungen Linz und Salzburg, ist ein Mann, der die Praxis kennt: 1946 in Linz geboren, hat er seine Fachausbildung in Elektrotechnik an der HTBLA Linz im Eigenstudium durch eine kaufmännische Ausbildung im WIFI und VHS ergänzt.

Nach einer Anstellung als Industriekaufmann für GroBbauvorhaben und Arbeitsgemeinschaften bei der Elektro-Bau AG in Linz, trat er 1975 in die Niederlassung Linz der Siemens AG Österreich ein, wo er als Kaufmann für die Bereiche Kommunikations-, Sicherheits- und Medizintechnik, Audio & Video und Montage zuständig war. Für seine erfolgreiche Tätigkeit wurde er mit der Handlungsvollmacht ausgestattet.

Weitere markante Stationen seiner beruflichen Karriere ergaben sich durch seine Entsendung nach Hong Kong, als Projektleiter für den Airport-Tunnel, woran sich 1987 die Beförderung zum Vice President der R. NEVE Inc. für Audio- und Videotechnik, einem der größten Anbieter von Audio-, Rundfunk- und Videotechnik auf dem amerikanischen Markt, anschloB. Nach seinem Avancement zum Executive Vice President von R. NEVE Inc./Siemens Audio Inc. erhielt Gerhard Gruber die Prokura der Siemens AG Österreich. 1992 wurde er schließlich President von R. NEVE Inc./Siemens Audio Inc.

Eine weitere Auslandstätigkeit für Siemens führte Herrn Gruber nach Korea, wo er als CFO bei Siemens Ltd. Seoul tätig war, eine Position, die er bis zu seiner Rückkehr nach Österreich ausübte.

Nach weit über einem Jahrzehnt verantwortungsvoller Tätigkeit für das Haus Siemens im Ausland, kehrt Gerhard Gruber nun als kaufmännischer Vorstand der Niederlassung Linz nach Österreich zurück. Neben seinen Aufgabe in der Niederlassung Linz wurde ihm noch kommissarisch die kaufmännische Leitung der Niederlassung Salzburg übertragen. Der neue kaufmännische Leiter bietet die besten Voraussetzungen dafür, daB die bisherige gesunde Entwicklung von Siemens in Oberösterreich fortzusetzen und die Niederlassung Linz erfolgreich in das neue Jahrtausend zu führen.

Die Funktionen des Sprechers der Niederlassung Linz sowie die technische Leitung der Niederlassung obliegen weiterhin Ing. Wolfgang Laub.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Erik Kieseberg Tel.: (01) 1707-23388

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS