ICON informiert über starke Ergebnisse im ersten Vierteljahr / Die Einnahmen sind um 45% und die Gewinne pro Aktie um 88% gestiegen

DUBLIN, Irland (ots-PRNewswire) - Höhepunkte des ersten Quartals

  • Die Nettoeinnahmen sind im ersten Quartal um 45% auf USD 12,9 Millionen gestiegen, verglichen mit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 1997.
  • Die Einkünfte aus Geschäftstätigkeiten stiegen um 61% auf USD 1,8 Millionen, verglichen mit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres’1997.
  • Die verwässerten Gewinne pro Aktie stiegen um 88% im ersten Quartal, d.h. von 9 Cents auf 17 Cents, verglichen mit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 1997.
  • ICON eröffnete ein neues Büro in Paris, Frankreich, der vierte Betrieb von ICON in Europa und der zehnte weltweit.
  • Zu den Hauptkapitalprojekten, die eingeleitet wurden, gehört die Erweiterung der Geschäftssitze der Firma in Europa und den USA.

ICON plc (Nasdaq: ICLRY), eine weltweit operierende klinische Forschungsorganisation mit Beratungsfunktion, die ihren Hauptgeschäftssitz in Dublin, Irland, hat, gab heute die Geschäftsergebnisse ihres ersten Quartals bekannt, welches am 31. August 1998 endete.

Im ersten Quartal betrugen die Nettoeinnahmen USD 12,8 Millionen, was einen 45%igen Anstieg verglichen mit den Nettoeinnahmen von
USD 8,8 Millionen für das gleiche Quartal des letzten Jahres darstellt. Die Einkünfte aus Geschäftstätigkeiten betrugen USD 1,8 Millionen; dies ist ein Anstieg von 61% verglichen mit den USD 1,1 Millionen, die für das erste Quartal des letzten Jahres bekanntgegeben worden waren. Das Nettoeinkommen betrug USD 1,85 Millionen oder 17 Cents pro Aktien, auf einer verwässerten Basis, verglichen mit USD 0,7 Millionen oder 9 Cents pro Aktie im ersten Quartal des letzten Jahres.

Am 31. August 1998 verfügte die Gesellschaft über ein Barvermögen in Höhe von USD 51,2 Millionen und ein Betriebskapital in Höhe von USD 57,8 Millionen, verglichen mit USD 54,0 Millionen und USD 57,1 Millionen am 31. Mai 1998 und USD 1,8 Millionen und USD 4,8 Millionen am 31. August 1997.

"Wir sind über unseren guten Start in das Geschäftsjahr 1999 sehr erfreut", sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Ronan Lambe. "Dies ist das siebte aufeinanderfolgende Quartal mit einem Spitzenwachstum auf der ganzen Linie (mit Ausnahme einer bargeldlosen Ausgleichsabgabe im Februar 1997). Der erzielte Fortschritt bestätigt auch weiterhin unsere Strategie, d.h. hochqualitative Dienstleistungen in der biopharmazeutischen Industrie auf weltweiter Basis zu erbringen. Während dieses Quartals haben wir unser neues Büro in Paris, Frankreich, eröffnet, ein Schritt, von dem wir glauben, daß er uns helfen wird, unsere Geschäfte weiter zu erweitern, und der die Vergrößerung unseres Geschäftssitzes in Dublin sowie einen Standortwechsel unseres Geschäftssitzes in den Vereinigten Staaten bewirkte; diese Veränderungen waren erforderlich, um Platz für unsere sehr schnell wachsende Belegschaft zu schaffen".

ICON liefert vertragliche klinische Untersuchungsleistungen an die pharmazeutische Industrie in der ganzen Welt. Derzeit hat die Firma 10 Büros in 7 Ländern und über 525 Angestellte in der ganzen Welt.

Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten "vorausblickende Feststellungen". Diese Feststellungen sind mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, die bewirken können, daß die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, die tatsächliche Betriebsleistung, die Fähigkeit, Verträge mit großen Kunden aufrechtzuerhalten oder neue Verträge abzuschließen, die Fähigkeit, das Eröffnen neuer Büros zu leiten und die Fähigkeit, Beziehungen zu Kunden zu erhalten. Zusätzliche Faktoren, die bewirken könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, werden in den letzen Berichten der Gesellschaft an die Securities and Exchange Commission, aufgeführt, sowie in den Formblättern 20-F, F-1 und S-8.

Die finanziellen Informationen, die hier gegeben wurden, sind in Übereinstimmung mit U.S. GAAP erstellt worden.

ICON PLC
Konsolidierte Betriebseinnahmen
Drei Monate, endend am 31. August 1998 und 1997
(in Tausend USD, mit Ausnahme der Aktiendaten)

Geendet am 31. August 1998 1997

Bruttoeinnahmen USD 24.747 USD 13.018
Kosten Untervertragsnehmer USD 11.939 USD 4.199
Nettoeinnahmen USD 12.808 USD 8.819
Kosten und Ausgaben
Direkte Kosten USD 6.698 USD 4.645
Verkäufe. allgemeine und
Verwaltungstechnische USD 3.891 USD 2.839 Wertberichtigung und
Amortisation USD 10 USD 210
Gesamte Kosten und
Ausgaben USD 10.999 USD 7.694
Einkünfte aus Geschäfts-
Tätigkeiten USD 1.809 USD 1.125
Zinserträge (netto) USD 680 USD 13
Einkommen vor Einkommens-
Steuerabzug USD 2.489 USD 1.138
Deckung für Einkommen-
Steuer USD 635 USD 432
Nettoeinkommen USD 1.854 USD 706
Nettoeinkommen pro Stamm-
aktie. Basis USD 0.18 USD 0.10
Verwässert USD 0.17 USD 0.09 Bewertungsdurchschnitt Anzahl
Stammaktien. Basis 10.045.280 6.825.040
Verwässert 11.077.779 7.800.509

ICON PLC
Zusammenfassender Rechnungsabschluß
per 31. August 1998 und 31. Mai 1998
(in Tausend USD, mit Ausnahme der Aktiendaten)

31. August 31. Mai

Barvermögen und gleichwertige
Mittel USD 51.241 USD 54.026 Debitoren, nicht in Rechnung
gestellte Erträge, Akonto-
zahlungen USD 12.782 USD 11.725 Betriebskapital USD 57.819 USD 57.062 Gesamtaktiva USD 83.441 USD 88.578 Nettoanteil der Aktionäre USD 64.885 USD 63.009

ots Originaltext:ICON plc
Im Internet: hhtp:/www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Peter Dooley, Investor Relations, Tel. 001 888-381-7923 oder Peter Gray, CFO, +353-1-2161-00 bei von ICON
Webseite: hhtp:/www.icon-icr.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE