Die Lego-Gruppe kündigt eine neue Ära der Vorstellungskraft an Weltweit werden Initiativen in die Wege geleitet, um die Entwicklung der Kinder zu fördern

London (ots) - Die LEGO Gruppe kündigte heute eine Serie von weltweiten Initiativen von öffentlichem Interesse an, mit denen die eigene, aktive Vorstellungskraft der Kinder jetzt und in der Zukunft belebt werden kann. Zu einem Zeitpunkt, an dem sich immer mehr Menschen Sorgen darüber machen, welche Auswirkungen das Informationszeitalter auf die Kinder hat, beinhalten die neuen LEGO Initiativen die Gründung eines internationalen Sachverständigenforums, um neue Wege zu finden, um die Entwicklung und Vorstellungskraft und andere Tätigkeiten der Kinder zu fördern.

"Heutzutage werden Kinder mit Informationen und Bildern bombardiert", sagte Kjeld Kirk Kristiansen, Präsident und CEO der LEGO Gruppe. "Wir alle müssen die Verantwortung übernehmen, Kinder zu ermutigen - nicht einfach nur zu sehen, zu hören und zu wiederholen, sondern ihre Vorstellungskraft aktiv zu nutzen. Für die LEGO Gruppe sind die Kinder immer das wichtigste Anliegen gewesen. Heute bestätigen wir noch einmal unserer Engagement dafür, ihnen die Kontrolle über ihre eigene Zukunft zu geben.

Die Initiative, die von der LEGO Gruppe angekündigt wurde, kam inmitten einer wachsenden öffentlichen Debatte darüber, ob neue Technologien förderlich für die Entwicklung von Kindern sind oder nicht. "Es gibt Befürchtungen, daß das Fernsehen, Action Videospiele und sogar das Internet die Entwicklung der Vorstellungskraft der Kinder in allen Teilen der Gesellschaft behindern", sagte Dorothy Singer, Professorin der Psychologie an der Yale Universität und Mitautorin des Buches "The House of Make Believe: Das Spiel der Kinder und die sich entwickelnde Vorstellungskraft. "Es ist für uns Erwachsene an der Zeit zu sehen, was wir tun können um sicherzustellen, daß unsere Kinder die Stimulation erhalten, die sie benötigen. Kinder, die ihre Vorstellungskraft aktiv nutzen, entwickeln sich im allgemeinen gut in der Schule, spielen kooperativer, werden zu "Führungspersonen", werden mit Ärger besser fertig als andere Kindern und können sich beschäftigen, wenn sie warten müssen, oder wenn sie allein sind".

Das Sammeln von weltweiten Erfahren auf dem Gebiet der Entwicklung von Kindern und deren Vorstellungskraft ist die natürliche Folge der Hauptwerte der LEGO Gruppe, die dazu dienen sollen, die Vorstellungskraft, Teilnahmefähigkeit und Kreativität von jungen Menschen zu inspirieren und zu fordern", sagte Kjeld Kirk Kristiansen.

Das Next Generation Forum für die Zukunft der Kinder

Auf einem Medienereignis in London verkündete die LEGO Gruppe die Gründung des Next Generation Forums, einem weltweiten Treffpunkt fur das modernste Know-how uber die Entwicklung und die Vorstellungskraft der Kinder. Zu dem Forum gehören internationale Fachleute aus den Bereichen Ausbildung, Forschung, den schönen Kunsten und dem Geschaftsleben, ein Gipfeltreffen, welches jährlich, beginnend im Herbst 1999 abgehalten werden wird, um somit ein weltweites Programm für die Entwicklung von Kindern zu erstellen. Eine kleinere Gruppe wird sich am runden Tisch zweimal im Jahr ab Anfang 1999 treffen, um die Tagesordnung für das Gipfeltreffen festzulegen. Die Gruppe am runden Tisch wird in Zusammenarbeit mit den Professoren Dorothy und Jerome Singer von der Yale Universität, die Begründer des Yale University Family Television Research and Consultant Centers sind, sowie mit Professor Mitchel Resnick des Massachussetts Institute of Technology Media Laboratory, aufgestellt. Das Gipfeltreffen im Jahr 1999 wird sich im wesentlichen auf die Vorstellungskraft der Kinder konzentrieren. Die Mitglieder des Next Generation runden Tisches werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

Das nächste Next Generation Forum wird auch einen Jahresbericht über die ausgewählten Themen veröffentlichen. Der Report soll als Hauptressource für jeden dienen, der an der Entwicklung der Kinder interessiert ist. Außerdem wird die jährliche internationale LEGO Preisverleihungszeremonie auf dem Gipfeltreffen in New York stattfinden. Der LEGO Preis von 1 Million DKK wird in jedem Jahr an eine Person oder Organisation vergeben, welche in einer hervorragenden und außerordentlichen Art und Weise einen Beitrag zur Entwicklung der Kindern geleistet hat.

Die Aktivitäten des Next Generation Forum werden den "Junior Summit '98" ergänzen, welches von der LEGO Gruppe mitgesponsert wird und dessen Gastgeber das Massachussetts Institute of Technology Media Laboratory ist. An dem Junior Summit Online Forum sind mehr als 100 Kinder aus der ganzen Welt beteiligt. 100 dieser Kinder werden an dem einwochigen Junior Summit auf der MIT in Boston vom 15. Bis 21. November teilnehmen, um einige der dringendsten Themen der Welt zu diskutieren und erhalten damit eine Plattform, um eine tatsächliche Veränderung vorzunehmen.

Das "virtuelle Spielzimmer" der Zukunft In London demonstrierte die LEGO Gruppe eine Weltneuheit - Kinder spielten über Meere und Kontinente zusammen, virtuell und auch körperlich. In einem futuristischen "virtuellen Spielzimmer" trafen sich Kinder in Großbritannien und Singapur uber Internet und Satellitenverknüpfungen, um gegenseitig die LEGO MINDSTORMS Roboter zu programmieren. Dies ist das neueste, revolutionäre und phantasievolle LEGO Spiel für eine immer mehr angebundene technologische Welt. Das neue Roboter Bauset, welches in diesem Herbst in Großbritannien und den Vereinigten Staaten auf den Markt kommt, verwendet ein mit einem Mikrochip ausgerüstetes "intelligentes Bausteinsystem" und Sensorbausteine, mit dem die Kinder nicht nur Roboter bauen und programmieren können, sondern auch Verhaltensweisen für sie kreieren konnen.

Durch die Kombination von LEGO MINDSTORMS Produkten und dem Internet sind Kinder auf der ganzen Welt in der Lage, sich zu verbinden und ihre eigenen Kreationen zu teilen, indem sie Computer nutzen, um ihre aktive und nicht ihre passive Vorstellungskraft zu nutzen. LEGO MINDSTORMS wurde von der LEGO Gruppe in enger Zusammenarbeit mit dem Massachussetts Institute of Technology Media Laboratory entwickelt. Auf dem Kontinent und in anderen Teilen der Welt wird es im Jahr 1999 auf den Markt kommen.

"Die LEGO Herausforderung - Wie sieht das Zuhause der Zukunft aus" Die LEGO Gruppe kündigte auch einen Wettbewerb fur Kinder unter dem Namen "Die LEGO Herausforderung - Wie sieht das Zuhause der Zukunft aus" an. Kinder aus Großbritannien und Mitglieder des LEGO Web Clubs werden eingeladen, ihr eigenes Bild darüber zu schaffen, wie ihr Wohnbereich in der Zukunft aussehen wird, wobei sie LEGO Elemente und/oder herkömmliche Haushaltsartikel wie Papier, Kleber, Farbe, Lehm usw. verwenden können. Der Zweck ist, die Kinder zu inspirieren, um sich zu schauen und damit anzufangen zu traumen, wie ihr Zuhause in der Zukunft aussehen konnte. Die Gewinner in den verschiedenen Altersgruppen, die von einem Kindergremium bewertet werden, erhalten eine Reise mit ihrer Familie zur Eröffnung des Legoland Kalifornien im März 1999. "Kinder können ihre Vorstellungskraft am besten nutzen, wenn sie eine Inspiration oder einen Rahmen erhalten, mit dem sie arbeiten können", sagte Kjeld Kirk Kristiansen.

Alle Ideen kommen aus der Vorstellungskraft Die LEGO Gruppe veröffentlichte einen TV Markenspot, der auf das wachsende öffentliche Interesse fur die Bedeutung der Vorstellungskraft abzielt. Der Spot kommt zuerst in Großbritannien auf den Sender. Er zeigt einen Jungen mit einem Kasten, der von der Erwachsenenwelt entdeckt wird und etwas Wunderbares enthalten muß. Obwohl der Inhalt des Kastens fur die Zuschauer ein Geheimnis bleibt, wird der Junge in der ganzen Welt ein Held, weil er seine Kreativität und Vorstellungskraft in einer außergewohnlichen Weise eingesetzt hat. Die eigentliche Mitteilung ist "Alle Ideen kommen aus der Vorstellungskraft". Der TV Spot ist darauf ausgerichtet, Eltern zu motivieren, die Vorstellungskraft ihrer Kinder anzuregen.

Heutzutage ist die Vorstellungskraft wichtiger als jemals zuvor Albert Einstein war sich der Macht der Vorstellungskraft bewußt, als er sagte "die Vorstellungskraft ist wichtiger als das Wissen", und das ist auch unsere Philosophie, die hinter der zukünftigen Entwicklung der Kinder steht", sagte Kjeld Kirk Kristiansen.

Die Spiele der Zukunft werden immer fortschrittlicher werden, da die Kreativität und Vorstellungskraft von der Gesellschaft immer mehr gewürdigt werden. Die neuen Initiativen der LEGO Gruppe, zu denen auch das Next Generation Forum gehört, das überkontinentale virtuelle "Spielzimmer", die LEGO Herausforderung und der TV Spot über die Vorstellungskraft kennzeichnen den Beginn eines neuen Aktionsbereichs. Durch diesen werden Kinder und ihre Eltern ermutigt, ihrer eigenen Kreativität und Vorstellungskraft zukünftig mehr Priorität einzuraumen.

Rückfragen bitte an:

LEGO Gruppe, Peter Ambeck-Madsen, Group Information and Public Relations, Tel. +45 75 33 11 88, email:
peter.ambeck-madsen@europe.lego.com oder Knud Reckweg Corporate Communication Tel. +45 75 33 11 88 / + 45 40 68 90 92 (Mobil), email knud.reckweg@europe.lego.com oder Sigma A/S Klaus Fog Tel. +45 32 54 76 76, +45 40 45 66 76 (Mobil), email kf@sigma.dk

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS