NÖ beim Bundeslehrlingswettbewerb der Installateure klar voran

Reinhard Bichl und Josef Fordinal aus Vitis gewannen Platz eins und zwei vor dem Oberösterreicher Alfred Brunner

Wien (Pwk) - Beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb der Sanitär- und Heizungsinstallateure im neuen WIFI Eisenstadt schnitten die Niederösterreicher am besten ab. Reinhard Bichl belegte den ersten Platz, knapp gefolgt von Josef Fordinal (beide von der Fa. Appel GesmbH, Vitis, NÖ) und Alfred Brunner (von der Fa. Ernst Grillenberger, 4342 Baumgartenberg, OÖ). ****

Die zum Teil schwierigen Aufgaben wurden von allen Teilnehmern in erstaunlich kurzer Zeit gelöst. Bundeslehrlingswart Wolfgang Fässler meinte nach dem Wettbewerb: "Wenn die jungen Burschen so weitermachen, müssen wir uns bald schwierigere Aufgaben ausdenken." Die Kandidaten mußten ihr ganzes Repertoire an Wissen und Können aufbieten, um die Aufgaben zu meistern.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 01/50105/DW 3266

BI Sanitär- und Heizungsinstallateure

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK