Kamps AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------

Düsseldorf ots-Ad hoc-Service) - Kamps AG erschließt Berlin als neue Absatzregion / Übernahme der marktführenden Filialbäckerei Ostrowski

Die Kamps AG hat die fünfte Akquisition des laufenden Jahres abgeschlos- sen. Zum 1. Oktober 1998 wird die Ostrowski GmbH in Berlin erworben und als operative Tochtergesellschaft weitergeführt. Mit dieser Übernahme erreicht Kamps mehrere strategische Ziele: Das Ballungsgebiet um Berlin gehörte zu den Regionen, in denen die größte

deutsche Filialbäckerei noch nicht vertreten war. Da Ostrowski das marktführende Bäckerei-Unternehmen im Raum Berlin ist, hat Kamps mit der Akquisition gute Voraussetzungen für künftiges Wachstum in der Region geschaffen.

Mit insgesamt rund 85 Filialen, die aus eigener Produktion beliefert werden, erzielte Ostrowski 1997 einen Umsatz von ca. 42 Mio DM. Kamps übernimmt das Filialnetz einschließlich des Verkaufspersonals und hat die Produktion langfristig angemietet. Da die Kapazität der Bäckerei für ca. 150 - 200 Filialen ausgelegt ist, kann die Zahl der Verkaufsstellen deutlich ausgebaut werden. Im stark fragmentierten Bäckereimarkt von Berlin sieht Kamps in den kommenden Jahren gute Chancen für eine zunehmende Marktabdeckung und -durchdringung.

Mit den Filialbäckereien Nur Hier (Hamburg), Kamps (Düsseldorf), Nicolay (Bonn), Lecker Bäcker (Kassel), Stefansbäck (Stuttgart) und Ostrowski ist die Kamps AG jetzt in sechs großen deutschen Ballungsgebieten vertreten. Im laufenden Jahr wurden Bäckereien mit rund 170 Mio DM Jahresumsatz und 290 Filialen übernommen. Einschließlich Neueröffnungen ist das Filialnetz damit auf rund 770 Verkaufsstellen mit einem Jahresumsatz von über 490 Mio DM gewachsen. Im ersten Halbjahr hatte Kamps einen Konzernumsatz von 205,8 Mio DM (Vorjahr: 164,1 Mio DM) und ein Betriebsergebnis (EBIT) von 8,6 Mio DM erzielt (Vorjahr: 6,3 Mio DM).

Im Zusammenhang mit der Übernahme der Ostrowski GmbH plant die Kamps AG eine Pressekonferenz in Berlin, als Termin ist der 8. Oktober 1998 vorgesehen.

Kontakt: Birgit Piazzoli, Kamps AG, (0211) 530 634-60

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/HAMBURG