Infomatec AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Augsburg (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

INFOMATEC AG baut Marktposition in Österreich weiter aus

Augsburger Softwarehaus uebernimmt die CA IT-AS GmbH, Tochterunternehmen des beruehmten Wiener Kaffeeroesters Julius Meinl AG

Die INFOMATEC Integrated Information Systems AG bleibt weiter auf Erfolgskurs. Das Augsburger Unternehmen hat heute die österreichische Firma CA IT-AS GmbH uebernommen. Die CA IT-AS GmbH soll dieses Jahr einen Umsatz von 100 Mio. Schilling erzielen. Sie verfuegt derzeit ueber ca. 40 hochspezialisierte SAP-Berater und -Dienstleistungsspezialisten.

Mit dieser Uebernahme baut die INFOMATEC AG, seit Jahren fuehrender Hersteller von internetbasierter Standardsoftware fuer Electronic Commerce und den Filialhandel, ihr Retail-Geschaeft insbesondere fuer Dienstleistungen im SAP-Bereich - in Österreich weiter stark aus. Als Full-Liner bietet die INFOMATEC AG, die weltweit ueber 150 Mitarbeiter beschaeftigt, neben einer hochwertigen Retail-Produktlinie auch alle IT-Dienstleistungen in diesem Bereich an. Seit 1994 ist das Augsburger Softwarehaus zudem lizensierter SAP-Implementierungspartner. Der Aktienkurs hat sich seit dem Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Boerse im Juli 1998 mehr als vervierfacht.

Die CA IT-AS GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Julius Meinl AG Österreich. Der beruehmte Wiener Kaffeeroester ist europaweit einer der fuehrenden Anbieter von Qualitaetslebensmittel, besitzt ueber 350 Filialen und zaehlt mehr als drei Millionen Kunden, die von ueber 5.000 Mitarbeitern betreut werden. Mit dem Meinl-Konzern wurde vereinbart, dass die CA IT-AS GmbH auch weiterhin Support und Dienstleistungen fuer die Belange des Einzelhandels in Österreich erbringt.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI