PSI AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Aschaffenburg (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Herr Seefeldt scheidet nach
erfolgreichem Börsengang der PSI AG als Vorstandsmitglied der Gesellschaft im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Oktober 1998 wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Geschäftspolitik des Softwarehauses aus. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Seefeldt für seine verdienstvolle Tätigkeit zum Wohle des Unternehmens und seiner Aktionäre. Die Geschäfte von Herrn Seefeldt wird das Vorstandsmitglied Kurt Schmaltz, PSI Aschaffenburg, übernehmen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI