Betriebswirtschaftslehre und Psychomotorik

Zwei Lehrgänge der NÖ Landesakademie

St.Pölten (NLK) - Mit Anfang Oktober startet die NÖ Landesakademie zwei neue, jeweils für vier Semester anberaumte Lehrgänge:

"Betriebswirtschaftslehre und Kommunikation" wird gemeinsam mit dem Regionalen Innovationszentrum NÖ Süd veranstaltet und stellt einen Lehrgang mit universitärem Charakter gemäß § 27 Universitätsstudiengesetz dar. Ziel ist es, die Absolventen mittels einer umfassenden wirtschaftlichen Ausbildung dazu zu befähigen, die Zusammenhänge der betriebswirtschaftlichen Teilbereiche sowie die rechtlichen und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen zu erkennen. Weitere Schwerpunkte innerhalb der vier Semester sind fachübergreifende Lehrveranstaltungen, Erfahrungsaustausch und Erforschung des eigenen Betriebes. Die Kosten belaufen sich auf 42.000 Schilling, nähere Informationen im RIZ NÖ Süd unter der Telefonnummer 02622/26326.

Der Lehrgang "Psychomotorik und Motopädagogik" widmet sich dem ganzheitlich orientierten Konzept der Erziehung durch Wahrnehmen, Erleben und Bewegen. Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten ergeben sich dafür u.a. in der vorschulischen und schulischen Erziehung, in der Erziehungsberatung, in der Heimerziehung, in der offenen Jugendarbeit, im klinischen Bereich, der Psychiatrie und Psychosomatik sowie in Rehabilitations- und Nachsorgeeinrichtungen. Weitere Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis bestehen in der Altenarbeit, in der Fort- und Weiterbildung für pädagogische und therapeutische Berufe sowie in der Grundlagenforschung an sportwissenschaftlichen, pädagogischen, soziologischen und psychologischen Instituten. Die Kosten für den viersemestrigen Lehrgang belaufen sich auf 20.000 Schilling, nähere Informationen bei der NÖ Landesakademie unter der Telefonnummer 02742/294-7401.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK