15 Jahre Grüner Kreis

Jubiläumsfeier in Mönichkirchen mit LHStv. Prokop

St.Pölten (NLK) - Der "Grüne Kreis", Verein zur Rehabilitation und Integration suchtkranker Personen, feierte heute, Mittwoch, in Mönichkirchen im ehemaligen Hotel Binder in Anwesenheit von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop sein 15jähriges Bestandsjubiläum. Der "Grüne Kreis" betreibt derzeit sieben Sozialhilfeeinrichtungen in Aspang, Lichtenegg, Krumbach, Thomasberg und Mönichkirchen mit insgesamt 150 Betten zur Betreuung und Unterbringung von erwachsenen Suchtkranken. Dazu kommen zwei Jugendwohlfahrtseínrichtungen mit insgesamt 36 Betten in Aspang und in Mönichkirchen zur Betreuung und Unterbringung von jugendlichen Suchtkranken im Alter zwischen 13 und 19 Jahren. Auch die Kinder der PatientInnen im Alter bis zu 13 Jahren werden im Rahmen dieser Einrichtungen mitversorgt und betreut.

Je eine Betreuungs- und Beratungseinrichtung in Wien und Graz bietet die Möglichkeit für ambulante Therapien, im besonderen "Therapie statt Strafe" nach dem neuen Suchtmittelgesetz. Durchschnittlich 150 Personen werden auf diese Art ambulant betreut.

Damit ist der "Grüne Kreis" die größte österreichische gemeinnützige Organisation zur Behandlung und Betreuung von suchtkranken Personen und überdies mit im Schnitt 30 ExklientInnen auf geschützten Arbeitsplätzen eines der größten Arbeitsmarktprojekte in Niederösterreich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK