MIT DEM SICHERHEITSPAKET VON BUNDESLÄNDER-VERSICHERUNG UND AUSTRIA-COLLEGIALITÄT WIRD ES MIT SICHERHEIT EINE GUTE REISE

Wien (OTS) - Ob Raftingtouren im Grand Canyon, Erholungsurlaub auf den Malediven, Städtereisen durch Europa, Helicopter-Skiing im Alaska oder eine Safari in Kenia, unvorhersehbare Ereignisse können das schönste Urlaubserlebnis trüben. Da im Falle eines Reiseabbruchs in Folge Krankheit oder Unfall zusätzlichen Kosten entstehen, ist es notwendig vor Reiseantritt vorzusorgen.

Rechtzeitig zu Beginn der Urlaubsnachsaison und Wintersaison bieten Bundesländer-Versicherung und Austria-Collegialität den Urlaubern mit dem "Gute Reise" Sicherheitspaket umfassende Leistungen, die individuell auf die Bedürfnisse der Reisenden abgestimmt werden können. Das "Gute Reise" Sicherheitspaket ist ein rasch und flexibel einsetzbares Zahlscheinprodukt. Es beinhaltet unterschiedliche Leistungs- und Geltungsvarianten, wie zum Beispiel eine Familienversicherung.

Grundsätzlich unterscheidet man die Varianten Basisschutz und Vollschutz. Der Basisschutz beinhaltet eine

+ Auslandsreise-Krankenversicherung
+ Unfallversicherung
+ Haftpflichtversicherung
+ Reisegepäckversicherung
+ Extra-Rückreisekostenversicherung (z.B. bei Elementarereignissen zu Hause)
+ Versicherung für zusätzliche Anreisekosten (z.B. bei unverschuldetem Versäumen des regulären Abfluges)
+ sowie eine Storno-Selbstbehaltversicherung.

Der Vollschutz ergänzt diesen Leistungsumfang und bietet anstatt der Storno-Selbstbehaltversicherung eine Reiserücktrittskostenversicherung.

Der Kunde hat die Wahl zwischen den Geltungsbereichen "Europa" und "weltweit". Das "Gute Reise" Sicherheitspaket ist außerhalb Österreichs gültig.

Das "Gute Reise" Sicherheitspaket können Personen jeden Alters für die Dauer von bis zu 31 Tagen abschließen (in Ausnahmefällen auch länger), wobei Kinder unter 18 Jahren im Rahmen der Familienversicherung automatisch mitversichert sind. Erhältlich ist das "Gute Reise"-Sicherheitspaket in allen 250 Kundenbüros der Bundesländer-Versicherung und Austria-Collegialität in ganz Österreich. Internet-User finden unter http://www.bvag.co.at sowie http://www.austriacoll.at weitere ausführliche Informationen.

Rückfragen & Kontakt:

BARC Versicherungs-Holding AG
Pressestelle,
Reinhard Hübl
Tel.: O1-21111-3300 DW
e-Mail: barc-kommunikation@barc.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVP/OTS