Zum 1., zum 2., ...zur Auktion am Südbahnhof

Die ÖBB versteigern wieder Fundgegenstände!

Wien (OTS): Vom 5. bis 8. Oktober ist es wieder einmal soweit. Auf dem Wiener Südbahnhof (Ostseite) findet eine Versteigerung von Fundgegenständen statt.****

LOST AND FOUND
Unter den Hammer kommen alle Gegenstände, die in Zügen vergessen und binnen drei Monaten nicht abgeholt worden sind. Unglaublich, was da alles dabei ist.
Vom Halstuch bis zum Smoking, vom Taschenrechner bis zum Camcorder. Traditionell findet alles seine Abnehmer, manchmal sogar den ursprünglichen Besitzer.
So ernst wie im Dorotheum geht es dabei nicht zu. Dafür sorgen nicht nur die Kuriositäten, sondern auch die kabarettreife Versteigerung durch ÖBB-Zugbegleiter "Richie".

Gebote werden zwischen 5. bis 8. Oktober 1998 jeweils in der Zeit von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr entgegengenommen. Besichtigung der "wahren Schätze" jeweils ab 8.30 Uhr möglich.

CASH AND CARRY
Bezahlt wird an Ort und Stelle und das Ersteigerte sofort mitgenommen.
Also, wer bietet mehr?

Rückfragen & Kontakt:

Roland Kern
Tel.: 01/5800/32202
Fax: 01/5800/25611
e-mail: roland.kern@pv.oebb.at

ÖBB-Kommunikation Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB