Daten bestätigen, daß bis zu 2 Millionen Amerikaner unter chronischer Müdigkeit leiden / Neueste Beweise von der Harvard Medical School, CDC weisen überholte Asensio Ausführungen zurück

NEW YORK (ots-PRNewswire) - Hemispherx Biopharma (Amex: HEB)
stellte heute ihren Quellen zur Verfügung, die die Behauptungen von Patientengruppen stützen, daß das Vorkommen des chronischen Müdigkeits- und Immundysfunktionssyndroms (CFIDS) mindestens 20 mal höher ist als die Zahlen, die in überholten Untersuchungen zitiert werden, die in einem kürzlich erschienenen Untersuchungsbericht von Asensio & Company veröffentlicht wurden.

Die Firma sagte, daß die letzte verläßliche Untersuchung
über das Vorkommen von CFIDS eine unabhängige Studie der Harvard University School of Medicine sei, geleitet von dem berühmten Dr. Anthony Komaroff, Professor der Medizin. In der Harvard Studie wird festgestellt, daß es zwischen 500.000 und 2.000.000 Amerikaner gibt, die unter chronischer Müdigkeit leiden. Die neueste Studie von Dr. Komaroff wurde in der Ausgabe vom August 1995 der Annals of Internal Medicine veröffentlicht.

In dem Untersuchungsbericht von Asensio & Company wurde ein Vorkommen bei erwachsenen Amerikanern von nur 26.000 Fällen aufgeführt. Der Asensio Bericht stützte sich offensichtlich auf überholte Schätzungen der Center for Disease Control Anfang der 90iger Jahre, die die CDC selbst seitdem zurückgewiesen haben. In Aussagen auf Kongressen in den Jahren 1994 und 1995 gab Dr. Walter Gunn, der leitende Forscher der Center for Desease Control, zu verstehen, daß in den früheren CDC Berichten die weite Verbreitung des chronischen Müdigkeitsyndroms in den Vereinigten Staaten erheblich unterschätzt worden sei und daß die von Harvard vorgenommenen Schätzungen bezeichnender für das tatsächliche Vorkommen seien.

Am 21. September 1998 wies CFIDS Network, Inc., die Patienten, die derzeit eine Ampligen-Therapie machen, sowie deren Ärzte vertritt, kategorisch die Behauptungen von Asensio im Hinblick auf das Fehlen einer Produktwirksamkeit, Giftigkeit und die behauptete geringe Anzahl von Menschen, die in den Vereinigten Staaten unter dem chronischen Müdigkeitssyndrom leiden, zurück.

Eine detaillierte Aufnahme der kürzlich stattgefundenen Telekonferenzen über diesen Thema ist unter der folgenden Nummer in den Vereinigten Staaten erhältlich: 001 800-475-6701 und Angabe des Zugangscodes #408590; weitere Informationen können unter Angabe des Zugangscodes#407448 erhalten werden. Internationale Anrufer können die Nummer 001 320-365-3844 wählen und die gleichen Zugangscodes angeben, die für Anrufer aus den USA gelten.

ots Originaltext: Hemispherx Biopharma
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. William A. Carter, Vorstandsvorsitzender und Verwaltungsratsvorsitzender von Hemispherx Biopharma, Tel. 001 215-988-0080 oder Medien - William J. Jenks von Broadgate Consultants, Inc., Tel. 001 212-232-2222 für Hemispherx, oder Investoren - Sharon Will von Hemispherx Biopharma, Tel. 001-212-572-0762.
Webseite: hhtp:/www. Hemispherx.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07