ÖKO-logisch Reinigen spart bis zu 40 Prozent Kosten

Weitere Reinigungsseminare der umweltberatung

St.Pölten (NLK) - Ab morgen, Dienstag, 29. September, veranstalten die NÖ Umweltberatungsstellen weitere Seminare zum Thema "ÖKO-logisch Reinigen", in welchen Reinigungsfachleute darin geschult werden sollen, die Reinigung in ihrem Gebäude umweltfreundlich, gesundheitsschonend und wirtschaftlich durchzuführen.

Das Einsparungspotential bei sinnvoller ökologischer Reinigung beträgt bei den anfallenden Kosten bis zu 40 und hinsichtlich der verwendeten Reinigungschemikalien bis zu 80 Prozent. "ÖKO-logisch Reinigen" beschäftigt sich u.a. mit den Nachteilen großvolumiger Waschmittel, mit den wahren Kosten von "Super-Sonderangeboten", mit der richtigen Dosierung, mit den Auswirkungen übertriebener Hygiene auf das Immunsystem, mit Entzündungen infolge Luftverbesserern etc.

Die Reinigungsseminare sind jeweils für drei Tage konzipiert, die Kosten belaufen sich inklusive umfangreichen Unterlagen auf 1.500 Schilling pro Person, die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Die Anmeldung erfolgt bei den jeweiligen Stellen der "umweltberatung":
"die umweltberatung" NÖ-Süd (Telefon: 02622/26950): 29. September, 6. und 13. Oktober im Bezirk Wiener Neustadt

"die umweltberatung" Waldviertel (Telefon: 02822/53768): 6., 13. und 20. Oktober im Bezirk Krems/Tulln

"die umweltberatung" Mostviertel (Telefon: 07472/61486): 21. und 28. Oktober, 4. November in Amstetten

"die umweltberatung" Mitte (Telefon: 02742/74341): 27. Oktober, 3. und 10. November im Bezirk St.Pölten-Land.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK