NÖ-AAB für rasche Einigung im Zahnkronenstreit

"Landesobmann Dr. Michael Spindelegger: "Die Verhandlungspartner wären gut beraten, sich rasch zu einigen"

Wien (OTS) - In der Prolongierung um die Zahnkronen zwischen Ärztekammer und dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger appeliert NÖ-AAB Landesobmann Dr. Michael Spindelegger an die Vernunft aller Beteiligten. "Beide sollen zu den Verhandlungen stehen", so Spindelegger. Spindelegger: "Aus der Sicht des NÖ-AAB ist entscheidend, daß die für die Patienten zur Zeit hohen Kosten für Zahnersatz niedriger werden."

Sollte bis Ende Oktober zwischen der Ärztekammer und dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger keine Einigung zustande kommen, sollte mit 1.1.1999 die Zulassung der Ambulatorien für Zahnkronen in Kraft treten, so Spindelegger.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph-Stephan Salat
Tel.: 0676/314 92 73

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKD/OTS