EU-Untersuchungen bestätigen die Sicherheit von Weichmachern in Spielzeug

Wien (OTS) - Die von der EU in die Wege geleiteten Untersuchungen zur Frage der Unschädlichkeit von Kleinstkinderspielzeug, das Phthalate (Weichmacher) enthält, liegen nun vor: Der Bericht der holländischen "ScientificConsensus Group" bestätigt neuerlich die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Phthalaten in weichgemachtem Kleinstkinderspielzeug. Dies teilten die europäischen Spielzeug-, Weichmacher- und Kunststoffverbände in einer gemeinsamen Presseaussendung mit.

Die Consensus Group widerlegt aufgrund ihrer Untersuchungen den Verdacht, das auf dem Markt befindliche und den gesetzlichen Vorschriften entsprechende Spielzeug könne für Kleinstkinder gesundheitlichbedenklich sein. Eine Besorgnis, die ursprünglich auch das "EU ScientificCommittee for Toxicity, Eco-toxcity and the Environment (CSTEE)" geäußerthatte. "Die holländischen Untersuchungen an freiwilligen erwachsenen Testpersonen und eine Verhaltensstudie an Kleinkindern zeigen deutlich, daß die Weichmacherexposition im realen Leben weit geringer ist als von der CSTEE angenommen", hält Dr. David Cadogan, Vorstand der europäischen Weichmacher-Vereinigung, fest. "Und daß Phthalate bei Einhaltung der Grenzwerte ohne Bedenken auch für Kleinstkinderspielzeug eingesetzt werden können, hat auch das CSTEE in der Vergangenheit bereits festgehalten." Eine Feststellung, die durch die neuen Untersuchungsergebnisse eindeutig belegt wird. Die Consensus Group hat auftragsgemäß auch einen Vorschlag für standardisierte Testmethoden über den Austritt von Weichmachern und damit über die Einhaltung von Grenzwerten vorgelegt.

Nähere Informationen:

Partners in Public Relations, Telefon 01/512 90 88, Fax 01/512 90 88-20oder

Maurits Bruggink Toys Industries of Europe, Avenue de Tervueren 13A, B-1040 Brussels, Belgium, Telefon 0032-2-732 7040, Mobil 0032-75-633 267, Fax 0032-2-736 9068

David Cadogan European Council for Plasticisers and Intermediates, Avenue E. Van Nieuwen-huyse 4, B-1160 Brussels, Belgium, Telefon 0032-2-676 7243, Fax 0032-2-676 7216

Paul Jackson European Council of Vinyl Manufacturers, Avenue E. Van Nieuwenhuyse 4, B-1160 Brussels, Belgium, Telefon 0032-2-676 7443, Fax 0032-2-676 7447

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS