AGRANA EXPANDIERT IN RUMÄNIEN WEITER: MEHRHEITSBETEILIGUNG AN DER ZUCKERFABRIK ROMAN UT: Vertrag in Piatra Neamt (Rumänien) heute unterzeichnet

Wien (OTS) - In Piatra Neamt wurde heute der Kaufvertrag mit der Rumänischen Vermögensagentur (SOF - State Ownership Fund of Romania) über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung von 77 Prozent an der rumänischen Zuckerfabrik S.C. Danubiana S.A. Roman unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 3,7 Millionen USD sowie Investitionszusagen von 3,0 Millionen USD in den Jahren 1999 und 2000. Die Zuckerfabrik Roman liegt rund 350 km nördlich von Bukarest und hat eine Tagesverarbeitungskapazität von 4.500 Tonnen Zuckerrüben. AGRANA hat damit seit März 1998 Mehrheitsbeteiligungen an insgesamt vier Zuckerfabriken erworben. Die Zielsetzung von AGRANA, ein Drittel des rumänischen Zuckermarktes abzudecken, hat mit diesen vier Akquisitionen eine realistische Basis erhalten. Das Know how im Anbau der Rohstoffe, Produktion, Marketing und Verkauf kann nun mit entsprechender Effizienz umgesetzt werden. Die S.C. Danubiana S.A. Roman betreibt am Standort der Zuckerfabrik Roman auch eine Schokolade-, Süßwaren- und Waffelproduktion; weiters ist ein Ersatzteil-Produktionsbetrieb für die rumänische Zuckerindustrie in Roman angesiedelt. Am Standort Roman sind insgesamt 1.100 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragen: Brigitte Gampe (AGRANA)
Tel. 01/211 37/2930 und 0664/181 1776

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGR/OTS