Waidhofen an der Ybbs wird NÖ Biohauptstadt

Verleihung des Ehrentitels mit großem Bio-Fest

St.Pölten (NLK) - Am Samstag, 26. September, wird der Stadt Waidhofen an der Ybbs im Rahmen eines Festaktes im Großen Sitzungssaal des Rathauses der Ehrentitel "Biohauptstadt Niederösterreichs" verliehen. Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka wird in diesem Zusammenhang gemeinsam mit Experten des Institutes für Ökologischen Landbau der Universität für Bodenkultur in Wien und des ERNTE-Verbandes NÖ ab 9 Uhr im Freskenzimmer des Rathauses in einem Pressegespräch "Umweltleistungen der Biobauern" präsentieren.

Umrahmt wird der Festakt in Waidhofen an der Ybbs durch ein großes Bio-Fest, bei dem ein Biobauernmarkt am Oberen Stadtplatz Köstlichkeiten aus biologischer Landwirtschaft, bäuerliches Kunsthandwerk vom geschnitzten Rundholz bis zu Schafwollerzeugnissen und Produkte der alten, wiederentdeckten Kulturpflanze Hanf anbietet. Ein Informationsstand der ARGE Biolandbau und des Ernteverbandes NÖ und Wien vermittelt alles Wissenswerte über Biolandbau und das Einkaufen beim Biobauern. Das u.a. auch von der Koordinierungsstelle für Umweltschutz des Amtes der NÖ Landesregierung unterstützte Bio-Fest bietet mit Kürbis-Schnitzen, Bio-Hupfburg, Körndlkistl und einem Streichelzoo mit Tieren vom Biobauernhof auch für Kinder jede Menge zum Schauen und Staunen.

Nähere Informationen beim ERNTE-Verband NÖ unter der Telefonnummer 02233/ 56522.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK