Schulautonome Tage: LIF-Alkier für "elternautonome" Tage

Wiener Liberale wollen auch 5-Tage-Woche und Ferienregelung diskutieren

Wien (OTS) Er sei erfreut über die in Bewegung geratene Diskussion über Schulzeiten, stellte der Wiener Bildungssprecher des Liberalen Forums Wolfgang Alkier heute in einer Aussendung fest.

"Sowohl der Druck hin zur 5-Tage-Woche als auch das Hinterfragen antiquierter Ferienregelungen ist höchst an der Zeit", meinte Alkier. Bezüglich der schulautonomen Tage sei auch er der Meinung des Wiener Stadtschulratspräsidenten Scholz, daß "hier die Schulautonomie ins Groteske gleiten kann." Damit sprach der liberale Abgeordnete insbesondere das Problem jener Eltern an, die mehrere Kinder in verschiedenen Schulen mit verschiedenen "schulautonomen Tagen" hätten.

Längerfristig beharrt Alkier auf seinem Vorschlag nach "elternautonomen Tagen", bei denen die Eltern und SchülerInnen - zu bestimmten Perioden im Schuljahr - selbst über schulfreie Tage entscheiden können. "Diese 'elternautonomen Tage' könnten sowohl einen Teil der überlangen Sommerferien als auch der unkoordinierten, schulautonomen Tage ersetzen", so Alkier anschließend.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81563Liberales Forum - Landtagsklub Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW