Cap Gemini und Inverse Network Technology kooperieren / Web-Nutzer profitieren künftig von besseren Verbindungen zum Internet

Amsterdam/Bad Homburg/Paris (ots) - Cap Gemini, weltweit einer der größten Systemintegratoren, gab jetzt bekannt, ein strategisches Bündnis mit Inverse Network Technology, Inc., Spezialist in Messung der Servicequalität des Internets, eingegangen zu sein. Cap Gemini wird "AccessRamp", ein Realzeit-Diagnoseprodukt von Inverse, mit dem der Internet-Verbindungsaufbau überwacht wird, vermarkten. Das Produkt ermöglicht Internet Service Providern (ISP) und Unternehmen zu prüfen, ob ein Internetbenutzer erfolgreich Zugang zu Webseiten erhalten hat.

Mit seiner umfangreichen Erfahrung auf dem Gebiet der Telekommunikation und des E-Commerce hilft Cap Gemini den Kunden dabei, AccessRamp - einschließlich der Lokalisierung verschiedener Sprachen - zu integrieren. Außerdem werden Training und Support angeboten. Inverse Network Technology wird sein Verkaufs- und Technik-Team in Europa verstärken und eine umfangreiche Kundenunterstützung sicherstellen.

AccessRamp ermöglicht den ISP und Web-Nutzern, mit mehr Vertrauen als in der Vergangenheit zusammenzuarbeiten. Mit seinen genauen Diagnosedaten liefert AccessRamp den ISP eine zuverlässige Leistungsbeurteilung. Unternehmen können diese Daten verwenden, um realistische Service Level Agreements (SLA - Servicevereinbarungen) mit ihren ISP zu verhandeln und verfügen erstmalig über verständliche und neutrale Beweise über tatsächliche Leistungsgrade und -veröffentlichungen.

Auf einem hart umkämpften Markt sind die ISP mit AccessRamp in der Lage, einen hochqualifizierten Service anzubieten, mit dem sie sich von Wettbewerbern absetzen können. AccessRamp kann in eigene Produktangebote eingebettet werden. Informationen über typische Modemgeschwindigkeiten, die verwendet werden, um Zugang zu den Webseiten zu erhalten, können abgefragt werden. Überlastungspunkte im Internetnetzwerk, erhöhte Anruffehlerhäufigkeiten oder Verbindungsverzögerungen nach dem Einloggen werden diagnostiziert.

Bei der Ankündigung der Vereinbarung mit Inverse sagte Alexandre Haeffner, Präsident von Cap Gemini Telecom & Media, AccessRamp stelle den größten Durchbruch für die Realzeit-Diagnose von Internet-Überlastungen dar und werde Auswirkungen auf die Internet-Benutzer haben.

"Wie oft hat ein Content-Anbieter teure Webseiten eingeführt, nur um dann herauszufinden, daß Teilnehmer oder Besucher keinen Zugang bekommen können, weil ein nichtdiagnostizierter Netzwerkfehler vorliegt?" sagte Haeffner. AccessRamp bietet Netzwerkmanagern und Übertragungsanbietern einen Vorteil im Hinblick auf Genauigkeit, Diagnose- und Reparaturgeschwindigkeit.

"Die Telekommunikations- und Content-Anbieter, denen wir das System anbieten, werden insbesondere an der Fähigkeit interessiert sein, daß mit diesem Produkt die Gebühren an eine garantierte Leistung der Service-Provider gekoppelt werden können", schloß Haeffner.

Der Vorstandsvorsitzende und Präsident von Inverse Network Technology, Mike Watters, sagte: "AccessRamp ist das erste wirkliche Internet-Diagnoseprodukt, das seine strategische Bedeutung bei vielen Service Providern und Firmennutzern von anwählbaren Netzwerken in den Vereinigten Staaten bewiesen hat." Es ermöglicht den Netzverwaltern, den Umfang und die Art von Zugangsproblemen für Nutzer automatisch aufzuzeigen, sagte Watters.

Die Ernennung von Cap Gemini als strategischen Partner ist auch für Inverse von großer Bedeutung, da die Firma sich weiter entwickelt, glaubt Watters. "Cap Geminis Marktstärke ermöglicht es uns, AccessRamp weltweit bei den Telekommunikations- und Content-Anbietern zu verbreiten", sagte der Vorsitzende von Inverse.

Zu den Kunden von AccessRamp in den Vereinigten Staaten gehören IBM Global Services, Intuit Corporation, Netcom Online Communication Services, Prodigy, Mindspring und Centric. Einzelheiten über den ersten gemeinsamen Kunden der beiden Gesellschaften, einen großen europäischen Telekommunikationsnetzbetreiber, werden in Kürze bekanntgegeben.

Über die Cap Gemini Gruppe

Die Cap Gemini-Gruppe kombiniert die Stärken des IT-Spezialisten Cap Gemini mit denen der Top-Management Beratung Gemini Consulting. So entwickelte sich eine der größten Management-Consulting- und Systemintegrationsfirmen der Welt. Die Gruppe liefert fokussierte Unternehmens- und Strategieberatung, Systemplanungen, Integration und Implementierung. Mit weltweit mehr als 35.000 Mitarbeitern in 170 Büros in 25 Ländern erzielte Cap Gemini 1997 einen Umsatz von über 20 Milliarden französischen Franc.

Die Telekommunikationsgruppe, Cap Gemini Telecom & Media, bedient international die größten Telekommunikations- und Mediengesellschaften. Mehr Informationen über Cap Gemini Telecom & Media kann man auf den Telekommunikations-Webseiten der Cap Gemini Gruppe erhalten: http://gmu.capgemini.com/telco/index.html.

Über Inverse Network Technology

Inverse Network Technolgy Inc. ist eine Internet Messungs- und Verwaltungsfirma, die Produkte und Dienstleistungen anbietet, um die Endpunktleistung des IP Netzwerks zu messen, wie diese von den tatsächlichen Nutzern empfunden wird. Die Gesellschaft wurde Anfang 1996 gegründet und hat ihren Sitz in Sunnyvale, Kalifornien. Die Firma ermöglicht der Internetgemeinschaft, die Qualität des Services sowie die Zuverlässigkeit und Leistung zu verbessern. Weitere Informationen unter http://www.inversenet.com.

ots Originaltext: Cap Gemini
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an

Kathleen Nemetz
Cap Gemini Telecom & Media
Tel. 0033 1 4754 54 96
email: knemetz@capgemini.fre

Jeroen Bruning
Cap Gemini Netherlands
Tel. 0031 30 252 6186

Thomas Becker
Cap Gemini Germany
Tel. 0049 6172 485 309
email: Thomas_Becker@gemcon.com

Penny Still
Quetzal Marketing and PR
Tel. 0044 1256 478309
email: Quetzal@dial.pipex.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS