NEWS-Gallup-Umfrage: Österreicher gegen US-Methoden in Österreich.

* 96% der Österreicher sind dagegen, das Privatleben der Spitzenpolitiker öffentlich zu dikutieren. * 91% gegen einen Rücktritt Bill Clintons. Vorausmeldung zu NEWS Nr. 39/24.9.98

Wien (OTS) - Eine NEWS-Gallup-Umfrage erhob die Meinung der Österreicher zur Affäre Clinton. Die Ergebnisse, die in der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS veröffentlicht werden, zeigen, wie sehr die Art und Weise, wie das Privatleben des US-Präsidenten an die Öffentlichkeit gezerrt wird, hierzulande auf breite Ablehnung stößt. 96% der Österreicher sind dagegen, daß das Privatleben der österreichischen Spitzenpolitiker in derselben Art und Weise wie in den USA öffentlich diskutiert wird. 91% der Österreicher sprechen sich zudem gegen einen Rücktritt Bill Clintons aus.

Ähnlich gelassen geben sich die Österreicher, was das Privatleben von Bundespräsident Thomas Klestil betrifft. 72% der Österreicher glauben, daß Thomas Klestil durch seine Ehescheidung in seiner Amtsführung nicht behindert ist. Nur 13% sind der Meinung, daß sein Handlungsspielraum nach der Scheidung von seiner Ehefrau Edith eingeschränkt ist.

Rückfragen & Kontakt:

News Chefredaktion
Tel.: 01-213 12/103

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS