Morgen, Donnerstag, AK Pressekonferenz: Wer zahlt die Hausherrensteuer?

Wien (OTS) - Durch die Mietrechtsnovelle 1997 wurde den
Hausherren die Überwälzung ihrer Steuerlast aus dem Sparpaket auf die Mieter ermöglicht. Die Hauseigentümer wehren sich nun gegen einen Gesetzesvorschlag durch den diese ungerechte Steuerüberwälzung beseitigt werden soll. Gleichzeitig fordern sie eine weitere Steuerbegünstigung durch die Verlängerung einer steuerlichen Übergangsregelung zum Sparpaket 1996. Wie man mit einem anderen Modell dauerhaft Arbeitsplätze schaffen und die Mieter entlasten kann darüber informieren Sie

Mag Herbert Tumpel, AK Präsident
Dr Otto Farny, Leiter der Abteilung Steuerpolitik, AK Wien
Mag Franz Köppl, Wohnrechtsexperte in der Abt. Kommunalpolitik, AK Wien

Donnerstag, 24. September 1998, 10.00 Uhr
AK Wien, Hauptgebäude, Sitzungszimmer 400, 4. Stock
4., Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, einen Vertreter, eine Vertreterin
Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse Wolfgang Mitterlehner
Tel.: (01)501 65-2631

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW