WKÖ: Lateinamerikahandel von Börsenturbulenzen nicht betroffen

Länder der Region bleiben trotz Finanzkrise Wachstumsmärkte - Über ein Drittel Exportanstieg nach Lateinamerika im Vorjahr

pwk - Die österreichischen Außenwirtschaftsfirmen sollen sich von den Berichten über die Börsenturbulenzen in Lateinamerika nicht verunsichern lassen, sondern die reale Markt- und Wirtschaftssituation in diesen Ländern prüfen, empfiehlt der Lateinamerika-Referent der Wirtschaftskammer Österreich, Heinz Wimpissinger. Die gegenwärtige Lateinamerikakrise sei nicht durch Wirtschaftsprobleme dieser Länder verursacht worden, sondern durch internationale Finanzspekulationen. ****

Die Länder Lateinamerikas haben seit Anfang der 90-er Jahre aufgrund der fortschreitenden Liberalisierung und Neustrukturierung ihrer Wirtschaft einen anhaltenden Boom erlebt, von dem auch der österreichische Außenhandel deutlich profitiert hat, erklärt Wimpissinger.

Österreichs Warenaustausch mit den 32 Ländern Lateinamerikas und der Karibik ist im Vorjahr überdurchschnittlich gewachsen. Die Exporte haben um 36,4 Prozent zugenommen und 9,5 Mrd S erreicht, was 1,3 Prozent der österrichischen Gesamtexporte entspricht. Die Importe sind um 24,2 Prozent auf knapp 6 Mrd S angestiegen (0,8 Prozent der Gesamtimporte). Österreich liefert vorwiegend Investitionsgüter nach Lateinamerika. Bei den Importen dominieren zwar immer noch Rohstoffe und Agrarprodukte, der Anteil der industriellen Erzeugnisse nimmt aber stetig zu.

"Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den lateinamerikanischen Ländern haben sich durch die Börsenkrise nicht verändert", betont Wimpissinger. Nach wie vor gelten diese Ländern als aussichtsreiche Wachstumsmärkte. Auch wenn die Börsenspekulationen Probleme für diesen Raum hervorrufen können, so dürfe nicht außer Acht gelassen werden, daß es sich hier durchwegs um langfristig zu bearbeitende Investitionsgütermärkte handelt.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ,AW-Abteilung
Tel: 50105/4204

Dr. Heinz Wimpissinger

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/01