Knittelfeld als Zentrum österreichischer Medienpolitik

"TV.Privat" als Plattform für öffentlich rechtlichen und privaten Rundfunk in Österreich am 21./22. Oktober 1998 im Kultur- und Kongreßhaus in Knittelfeld"

Wien (OTS) - Der Privat-Programmveranstalter Atv (Aichfeld Fernsehen) sowie die Kabel-TV Aichfeld, als einer der 170 privaten Kabel-TV-Netzbetreiber in Österreich, bringt jetzt bereits zum fünften Mal die führenden Programmveranstalter und Medienexperten auf eine gemeinsame Plattform. Damit wird die kleine steirische Bezirksstadt Knittelfeld auch heuer wieder für 2 Tage zu einer medialen Drehscheibe im deutschsprachigen TV-Markt und zum wichtigsten Treffpunkt der Branche. Im Jahr 1999 findet in Knittelfeld die Landesaustellung zum Thema "Verkehr" statt.

Am Podium sitzen diesmal führende Manager der Fernsehanstalten (u.a. ORF, SAT1, RTL, EUROSPORT ProSieben, W1), sowie alle wichtigen lokalen und regionalen Netzbetreiber und Programmveranstalter.

Auch die neueste Technologien auf dem Gebiet Internet, Telefonie, Kabel-TV und die Bedeutung der breitbändigen Zugänge für die Zukunft werden aufgezeigt.

Rechtliche Rahmenbedingungen - Senderentgelte, Senderformate aber auch die Digitalisierung der Netze sowie die Datenübertragung, im speziellen Internet und Telefonie, werden den Schwerpunkt der einzelnen Referate darstellen und lassen schon jetzt spannende Diskussionen erwarten.

Die Plattform des Symposiums soll gleichzeitig eine gewisse Standortbestimmung für alle Programmveranstalter und Netzbetreiber in Österreich darstellen.

Zur Diskussion:

"Gibt es in Österreich überhaupt gleiche Startbedingungen für Private" - "faire Wettbewerbsregeln?"

"Ist eine Chancengleichheit zum öffentlichen rechtlichen Rundfunk und privatem Programmangebot überhaupt möglich, oder wird es diese Chancengleichheit in Zukunft einmal geben?"

Auf viele Fragen wird es Antworten geben und viele werden jedoch wiederum für die Zukunft aufgehoben werden bzw. werden Lösungen auf sich warten lassen.

Im speziellen verweist der Kabelbetreiber GF Ing. Walter Winter auf die hohen Investitionskosten bei den einzelnen Netzen sowie in Technik und Programm und auf die beträchtliche lokale Wertschöpfung hinsichtlich Arbeitsplätze und Strukturverbesserung in der Branche.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Walter Winter, Geschäftsführer
Petra Gschaider, Organisation
Susanne Dietrich, Presse
Sandgasse 31, A-8720 Knittelfeld
Tel.: 0043/3512/86339-41
Fax.: 0043/3512/86339-43

Kabel-TV Aichfeld GmbH

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS