Kraftwerk Altwürttmberg AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Ludwigsburg (ots-Adhoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Vorstand und Aufsichtsrat der Kraftwerk Altwürttemberg Aktiengesellschaft, Ludwigsburg, werden der am 11. November 1998 stattfindenden Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 1997/98 eine Dividende von 18,-DM je Aktie im Nennbetrag von 100 DM auf das Grundkapital von 30 240 000 DM an die Aktionäre auszuschütten. Dies entspricht einer Ausschüttung in Höhe von 5 443 200 DM. Die Ausschüttung des Vorjahres setzte sich zusammen aus einer Dividende von 18,- DM je Aktie im Nennbetrag von 100 DM sowie einer Sonderausschüttung im Rahmen eines Schütt-aus-Hol-zurück-Verfahrens von 258 DM je Aktie im Nennbetrag von 100 DM auf das Grundkapital von 21 600 000 DM. Dies entsprach einer Ausschüttung in Höhe von 3 888 000 DM sowie einer Sonderausschüttung in Höhe von 55 728 000 DM.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01