Hymer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Bad Waldsee (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Im Rahmen eines
Analystentreffens an der Stuttgarter Börse hat die HYMER AG vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen für das am 31.08.1998 zu Ende gegangene Geschäftsjahr bekanntgegeben. Danach konnte der Umsatz von 386,6 Millionen DM um 42,7 Millionen DM oder 11,1 Prozent auf 429,3 Millionen DM gesteigert werden. Im HYMER-Konzern betrug die Steigerung sogar ca. 52 Millionen DM bzw. 12,9 Prozent, was zu einem Gesamtumsatz von rund 455 Millionen DM führte. Zu diesem Umsatzwachstum hat maßgeblich der Export beigetragen. Das noch vorläufige Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wurde mit rund 27 Millionen DM angegeben, was gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 7,6 Millionen DM oder 39 Prozent bedeutet.

In diesen Zahlen ist die im Mai 1998 erworbene Bürstner Caravan GmbH noch nicht enthalten. Der Vorstand ist zuversichtlich, daß dieses Unternehmen bereits im Geschäftsjahr 1998/99 einen wesentlichen, positiven Beitrag zum Konzernergebnis leisten wird.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI