NEUE BEZIRKSVORSTEHER-STELLVERTRETERIN IN HIETZING

Dorothea Drlik folgte Felix Steinwandtner

Wien (ÖVP-Klub) - Seit ein paar Tagen hat Hietzing eine neue Bezirksvorsteher-Stellvertreterin: Dorothea Drlik trat die
Nachfolge von Felix Steinwandtner an, der sich nach 18jähriger Amtszeit als Bezirksvorsteher-Stellvertreter zur Ruhe gesetzt hat. Steinwandtner wurde 1964 erstmals in die Bezirksvertrtetung gewählt. *****

Die neue Bezirksvorsteher-Stellvertreterin ist Hausfrau und Mutter zweier Töchter. Die Jugend steht auch im Mittelpunkt ihres politischen Interesses. Jahrelang war sie Obfrau des
Elternvereines in der AHS der Dominikanerinnen. Ihr besonderes Engagement gilt dem Verein "Die Möwe", der sich für sexuell mißhandelte Kinder einsetzt.

Seit 1985 gehört Dorothea Drlik der Bezirksvertretung Hietzing an, seit zwei Jahren ist sie Klubobfrau der Volkspartei. Als Schwerpunkte ihrer Tätigkeit betrachtet sie die Durchsetzung einer bürgernahen Politik, die die Bezirksbewohner weitestmöglich in alle Entscheidungen einbindet, die den Bezirk betreffen, die Sozialpolitik, die durch ein Bürgerservice- und Sozialzentrum Hietzing gestärkt werden soll, die Umweltpolitik, vor allem den Kampf gegen das Baumsterben, die Kulturpolitik, vor allem die Ortsbildpflege und die Heimatforschung, sowie die Wirtschaftspolitik, hier vor allem die Schaffung attraktiver Geschäftszentren im Bezirk unter Einbindung der Gewerbetreibenden.

Die jüngste Dezentralisierungswelle sieht Drlik in diesem Zusammenhang als Chance: "Die auf Drängen der Volkspartei endlich erfolgte Erweiterung der Dezentralisierung bedeutet für mich nicht nur die Bestätigung der Finanzpolitik der Bezirke, sondern vor allem auch die Notwendigkeit, die Eigenverantwortlichkeit weiter auszubauen. Die Bürger erwarten von uns Politikern Tatkraft, aber auch die Fähigkeit, vorausschauend zu gestalten. Offen zu sein für die Anliegen der Bürger ist daher meine Maxime."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 4000/81915

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR