M.A.X. Holding: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots- Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------

M.A.X. Holding verstärkt Segment
Verpackungstechnik

Rückwirkend zum 1. dieses Monats hat die Münchner Unternehmensbeteiligungsgesellschaft M.A.X. Holding AG die FAWEMA Maschinenfabrik GmbH & Co KG aus Engelskirchen-Ründeroth zu 100% übernommen und damit das Segment Verpackungstechnik ihres Geschäftsbereichs Förder- und Umwelttechnik strategisch ausgebaut.

Wie das Unternehmen heute ferner mitteilte, ist die 1920 gegründete neue nordrheinische Tochterfirma ein bedeutender Hersteller von Maschinen, Anlagen und ganzen Verpackungssystemen für die Abfüllung trockener Schüttgüter, die - weltweit - vor allem in der gesamten Lebensmittel- und der chemischen Industrie Einsatz finden.

Mit einem Exportanteil von rund 70% bietet die auf kundenspezifische Problemlösungen spezialisierte FAWEMA dem M.A.X.-Holding-Konzern ausgezeichnete Möglichkeiten für die von ihm zunehmend erfolgreich betriebene Internationalisierung:

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS- AD HOC-SERV