Ägyptenfest auf der Schallaburg

Hieroglyphen und Bauchtänzerinnen

St.Pölten (NLK) - Neben der auf der Schallaburg noch bis 26. Oktober laufenden Ägypten-Ausstellung "Spätantike und Christentum am Nil" können die Besucher des Renaissanceschlosses am Sonntag, 20. September, ein großes Ägyptenfest mitfeiern. Ab 14 Uhr unterhalten zwei Bauchtänzerinnen aus Ägypten, ägyptische Musiker und syrische Sänger die Erwachsenen, während es für die Kleinen spezielle Kinderführungen, eine orientalische Märchenstunde und eine besondere museumspädagogische Betreuung gibt. Dabei werden ägyptische Spiele gespielt, Hieroglyphen gemalt, Stoffe mit koptischen und ägyptischen Mustern bedruckt und vieles mehr.

Ab 18 Uhr wird im Festsaal der Schallaburg ein arabisches Buffet geboten, das gleichfalls von ägyptischer Musik und Bauchtanz umrahmt wird. Für diese Abendveranstaltung ist eine Reservierung erforderlich, der Kostenbeitrag für das Buffet beläuft sich exklusive Eintritt auf 150 Schilling.

Neben den 500 Objekten der Ägypten-Ausstellung ist im Exzellententrakt der Schallaburg bis 26. Oktober auch noch eine große Orientteppich-Ausstellung zu sehen.

Nähere Informationen und Reservierungen unter der Telefonnummer 02754/6317.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK