KTM-Motorradholding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Mattighhofen (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Rekordergebnisse bei KTM

- KTM steigerte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr (per 31.08.1998) wiederum um 18,5 % auf ein historisches Rekordniveau von ca. 1,550 Mio. ATS.

- Der Absatz wuchs um 27,5 % auf insgesamt 26.214 Motorrädern davon: 20.697 MR ab l25ccm (+17,7 %) 5.517 Sportminicycles (+85,9%)

- Das Betriebsergebnis wird zum Vorjahr stärker als der Umsatz zunehmen. Die Rentabilität wurde gesteigert.

- KTM und HD haben letzte Woche beschlossen, ihre Kooperationsgespräche nicht weiter fortzusetzen. Eine eingehende Analyse hat ergeben, daß die von KTM eingeschlagene Wachstumsstrategie in Unabhängigkeit besser zu verfolgen ist.

- Der Neubau der Fabrikanlage und des Entwicklungszentrums am Standort Mattighofen zur Absicherung des weiteren Wachstums wurde wie geplant im August begonnen.

- KTM präsentiert auf der, am 16. September beginnenden größten Motorradmesse der Welt in München (INTERMOT) eine Vielzahl von Neuentwicklungen für den Offroad- als auch für den Straßenbereich.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI