ING Groep: Paragraph 15 WpHG Mitteilung

Amsterdam (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

ING strebt Beteiligung an der BHF-Bank AG an

Der niederländische Allfinanzkonzern ING wird eine Beteiligung von rund 39 % an der BHF-Bank AG, Frankfurt am Main, erwerben. Der Beteiligungserwerb steht teilweise noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörde.

Die BHF-Bank AG gehört mit einem Konzern-Geschäftsvolumen von DM 88 Mrd. und haftenden Eigenmitteln von DM 4,3 Mrd. (Kennzahlen jeweils zum 30.06.1998) zu den zehn größten börsennotierten deutschen Geschäftsbanken.

Die geplante Akquisition entspricht dem strategischen Unternehmensziel von ING, die Geschäftsaktivitäten in Deutschland zu intensivieren, nachdem ING bereits im Frühjahr 1998 eine 49 %-Beteiligung an der Allgemeine Deutsche Direktbank AG, Frankfurt am Main, erworben hat.

Amsterdam, den 14. September 1998

ING Groep N.V

Der Vorstand

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01