Presseaussendung "Die reitende Kaiserin in Schönbrunn"

Wien (OTS) - Besucher im Schloßpark Schönbrunn erwartet an den nächsten vier Wochenenden eine Überraschung: sie werden in der barocken Schloßanlage immer wieder Kaiserin Elisabeth begegnen, die hoch zu Roß durch den Schloßpark streift - mit immer wieder wechselnder männlicher Begleitung.

Die Schloß Schönbrunn Betriebs Ges.m.b.H. lädt mit der möglichst authentischen Rekonstruktion dieser kaiserlichen Spazierritte zu einem vergnüglichen Quizspiel ein. Es gilt zu erraten, wer Kaiserin Elisabeth begleitet. Es werden Männer sein, die der Kaiserin besonders nahegestanden sind....kein Problem für Kenner von Elisabeths Biographie. Davon gibt es heuer sich ernoch mehr als in den Vorjahren. Wer ein wenig Nachhilfe benötigt, dem wird ein Besuch der großen Sisi-Ausstellung "Schönheit für die Ewigkeit" im Schloß Schönbrunn auf die Sprünge helfen. Den Mitspielern, die einen Begleiter richtig benennen und eine Antwortkarte ausfüllen, winken attraktive Preise:

Acht österreichische Sport- und Hobbyreiterinnen werden in die Rolle der Kaiserin schlüpfen: im Damensattel reitend, in einem nachgeschneiderten Sisi-Reitkostüm. Die "Sisis" wurden unter zahlreichen Interessentinnen ausgewählt. Die 23 besten hatten sich im Juni im Schloßpark einem "Ausscheidungsreiten" gestellt. Weil viele Kandidatinnen sportlich und ästhetisch hochwertige Vorführungen boten, mit Kunststücken wie Levaden und Compliments wurden acht Reiterinnen nominiert. Die jüngste Sisi-Reiterin ist 16 Jahre.

Das erste Sisi-Spazierreiten in Schönbrunn findet am kommenden Wochenende (12./13.9) zwischen 15.00 und 17.00 Uhr statt.

Weitere Termine: die nächsten drei darauffolgenden Wochenenden.

Rückfragen & Kontakt:

Fr. Brigitte Wachtl
Tel.01-811 13-0Schloß Schönbrunn Betriebsges.m.b.H

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS