Erlebniswelt Mendlingtal als Touristenattraktion

Letzte Triftanlage Mitteleuropas als einmaliger Erlebnispunkt

St.Pölten (NLK) - Mit der Errichtung der Erlebniswelt Mendlingtal ist es der Gemeinde Göstling an der Ybbs gelungen, ergänzend zu ihrem profilierten Winterangebot auch ein attraktives Sommerangebot zu schaffen. Die größte Attraktion der rund 2,5 Kilometer langen Erlebniswanderung, die über Triftwege, Brücken und Stege durch das wildromantische Tal führt, ist die letzte Holztriftanlage Mitteleuropas, die rechtzeitig vor der Eröffnung im Mai dieses Jahres wieder in Schuß gebracht wurde und bereits tausende Besucher anlockte. Die Gemeinde Göstling ist auch bemüht, den Gästen am Eingang des Wanderweges Informationen zu bieten, am Ende des Tales finden sie zudem Verpflegsmöglichkeiten vor. Auch einen thematisch abgestimmten Naturerlebnis-Spielplatz wird es hier in Hinkunft geben. Der Rücktransport der Besucher erfolgt mit Pferdewagen. Aus Mitteln der Regionalförderung steuert das Land insgesamt 1,9 Millionen Schilling bei.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK