Ernsthofen wählt am 13. Dezember neuen Gemeinderat

SP-Gemeinderäte legten ihre Mandate zurück

St.Pölten (NLK) - Nach Bad Fischau-Brunn (15. November) findet
nun auch in Ernsthofen im Bezirk Amstetten ein Urnengang "außer der Reihe" statt. Der Wahltermin: Sonntag, 13. Dezember. Das entschied gestern die NÖ Landesregierung. Die Neuwahl wurde notwendig, weil neun Gemeinderäte der SPÖ ihr Mandat niedergelegt haben. Es sind damit weniger als zwei Drittel der Mandate der Gemeinde besetzt.

Bei der letzten Gemeinderatswahl am 19. März 1995 hatte die Auswertung der 1.573 abgegebenen Stimmen der ÖVP zwölf Mandate und der SPÖ neun Mandate gebracht. Zum Bürgermeister der Gemeinde Ernsthofen wurde Josef Saffertmüller (VP) gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK