Betriebsstörung am ÖBB-Bahnhof Felixdorf

Heute Dienstag, 9. Sept. 1998, kam es am Bahnhof Felixdorf zu einer Betriebsstörung. Um 04.45 Uhr geriet aus vorerst noch ungeklärter Ursache der Trafo des Stellwerkes in Brand. Die Sicherungseinrichtungen der Bahn sind so gestaltet, daß bei technischen Gebrechen die Sicherheit trotzdem gewährleistet bleibt. Das heißt, in solchen Fällen werden sofort alle Signale automatisch auf "Halt" gestellt. Die Sicherheit war auch in diesem Fall für die Reisenden 100%-ig gegeben, jedoch wurde die ansonsten verläßliche Pünktlichkeit des Frühverkehrs auf der Südbahn in Mitleidenschaft gezogen. Es kam zu Verspätungen.****

Betriebliche Folgen waren u.a. Umleitung von Schnellbahnen und Eilzügen. Die ÖBB bitten alle von den Verspätungen betroffenen Fahrgäste um Verständnis.

Rückfragen & Kontakt:

Michael H. Hlava
Tel +43 (1) 5800 32011
Fax +43 (1) 5800 25010
Email: michael.hlava@kom.oebb.at

ÖBB-Kommunikation

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB