"Vox Orientis" in Rabenstein Russische Folklore an der Mariazellerbahn

St.Pölten (NLK) - "Daheim an der Mariazellerbahn" präsentiert mit einem "Russischen Folklore- und Liederabend" am Sonntag, 13. September, erstmals auch die Sparte "Kultur an der Mariazellerbahn". Ab 20 Uhr laden der Chor der Musikakademie Minsk aus Weißrußland und der gemischte Chor des MGV Rabenstein zu "Vox Orientis" in den 170 Jahre alten Steinschalerhof in Warth bei Rabenstein.

"Daheim an der Mariazellerbahn" ist ein Projekt, bei dem erstmals in Niederösterreich fünf Gastronomen und Hoteliers eine Kooperation eingegangen sind, um die neue Förderung der NÖ Landesregierung für gemeinsame Marketing- und Werbemaßnahmen im Tourismus in Anspruch nehmen zu können. Das EU-kofinanzierte Kooperationsprojekt "Daheim an der Mariazellerbahn" erhält aus Mitteln des NÖ Fremdenverkehrsförderungsfonds in den ersten drei Jahren 50 Prozent als verlorenen Zuschuß. Intensive Öffentlichkeitsarbeit soll nicht nur verstärkt Gäste, sondern auch Verständnis für das Projekt und die Mariazellerbahn bringen.

Nähere Informationen im Steinschalerhof unter der Telefonnummer 02722/2281 oder per e-mail: Daheim@byronny.at.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK