Sonderausbildung für den sozialmedizinischen Pflegedienst Lehrgang der NÖ Landesakademie

St.Pölten (NLK) - Am 14. September startet ein von der NÖ Landesakademie/Höhere Fortbildung in der Pflege veranstalteter Lehrgang im Ausmaß von 1.220 Stunden unter dem Titel "Sonderausbildung für den sozialmedizinischen Pflegedienst". Die Ausbildung soll Pflegepersonen, die in der Hauskrankenpflege tätig sind oder eine solche Funktion anstreben, eine theoretisch fundierte und praxisnahe berufsbegleitende Ausbildung für die Aufgaben des Pflegedienstes außerhalb der Krankenhäuser bieten und die notwendigen Kenntnisse vermitteln. Die Kosten betragen 34.000 Schilling exkl. Ust.

Als Fortbildungskurse in diesem Bereich werden im Herbst 1998 zudem "Pflegeplanung" (28. bis 30. September), "5. Symposium Qualitätsverbesserung" (1. bis 2. Oktober), "Geriatriepflege neu gesehen" (19. bis 22. Oktober), "Grundkurs Basale Stimulation in der Pflege" (4. bis 6. November) sowie "Pflegeforschung" (23. bis 25. November) angeboten.

Informationen und Anmeldung zu allen Veranstaltungen im Bereich Höhere Fortbildung in der Pflege bei Mag. Marianne Kriegl, NÖ Landesakademie/Höhere Fortbildung in der Pflege, 2340 Mödling, Sr. M. Restitutagasse 12, Telefon 02236/204-190.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK