NÖ Versicherung neuer Werbepartner von Thomas Sykora

In Niederösterreich sollen auch künftig Weltcuprennen stattfinden

St.Pölten (NLK) - Thomas Sykora ist nicht nur Niederösterreichs erfolgreichster Schisportler, ihn zeichnen auch hohe Sympathiewerte aus. Das sind auch die Gründe, warum die Niederösterreichische Versicherung zukünftig als Werbepartner des Weltklasseathleten auftritt. Einmal mehr der Beweis, daß die "Institution" Sykora Leistungen auf höchstem Niveau erbringe, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei der heutigen Präsentation des Partnervertrages, zu der neben dem zweifachen Slalom-Weltcupsieger und dem Generaldirektor der NÖ Versicherung, KR Herbert Fichta, und Vorstandsdirektor Johannes Coreth auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel gekommen war. Der Vertrag gilt vorerst zwei Jahre.

Niederösterreich soll auch künftig auf dem Terminplan des Schi-Weltcupzirkus aufscheinen. Fix sind heuer auf jeden Fall Damen-Weltcuprennen am Semmering. Seit einiger Zeit gibt es auch Bestrebungen, in der Heimat Sykoras, am Hochkar, Weltcuprennen zu veranstalten. Hier müßten aber zuerst die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um auch "etwas zukunftsträchtiges auf die Beine zu stellen", waren sich sowohl Landeshauptmann Pröll als auch ÖSV-Präsident Schröcksnadel einig.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK