Waldviertler Reitwegenetz hat bereits 40 Raststätten

Anbindung bis ins Mühl- und Weinviertel

St.Pölten (NLK) - Das Waldviertel ist ein Paradies für Reiter: Auf Initiative des Waldviertel Managements wird ein Reitwegenetz aufgebaut, das bis ins Mühl- und Weinviertel und in die Wachau reichen soll. 40 Pferderaststätten und Herbergen bieten den Reitern bereits jetzt ihre Gastfreundschaft. Das Reitwegenetz soll voll ausgebaut mehrere hundert Kilometer umfassen. Die Wege sind mit dem Landeswappen, Pfeilen und Sponsorlogos markiert. Vorbild für das Waldviertler Reitwegenetz ist das Mühlviertel. Interessierte Kooperationspartner sind jederzeit willkommen.

Nähere Informationen: Waldviertel Management, Telefon 02822/53633.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK